DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2016/01/06/auftakt-bei-gruselwetter/

Auftakt bei Gruselwetter

Am heutigen Mittwoch kehrten Arminias Profis und das Trainer- und Betreuerteam aus ihrem Winterurlaub zurück in das Mannschaftstraining.

Vom derzeitigen 27-Mann-Kader fehlten Samir Benamar (Probetraining Chemnitzer FC), Felix Burmeister (Probetraining Birmingham City), Marco Hober (bevorstehende Ausleihe) und Dennis Mast (krank). Christian Müller, der in der Winterpause am Blinddarm operiert wurde, absolvierte Lauftraining und soll am Freitag in das Mannschaftstraining zurückkehren.

trainingsauftakt-winter-2016-2Bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt und Eisregen standen zu Beginn Aufwärm- und Passübungen auf dem Programm. Anschließend wurden in drei Teams (ein Team hatte abwechselnd Pause) die ersten Trainingsspiele des Jahres 2016 ausgetragen. Mit dem Zustand seines Teams zeigte sich Cheftrainer Norbert Meier zufrieden. „Die Jungs haben ihre Programme umgesetzt. Die Ergebnisse auf der Waage waren allesamt in Ordnung“, so Meier, der mit Berkay Dabanli (zuletzt Eskisehirspor) in den kommenden Tagen zudem einen Probespieler im Training unter die Lupe nehmen wird.

Nach 80 Minuten war die erste Einheit des Jahres dann beendet. Für Donnerstag und Freitag hat das Trainerteam jeweils zwei Einheiten angesetzt. Am Samstag trainiert Arminia dann in der Halle, um beim Hallenturnier in Flensburg am Sonntag eine gute Rolle spielen zu können. „Wir fahren da hin, um uns vernünftig zu präsentieren. Immerhin sind wir der Titelverteidiger“, so Meier.