DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2017/02/14/unterwegs-nach-berlin/

Unterwegs nach Berlin

Mit dem Reisebus ging es für 37 Arminis zum Stadion „An der Alten Försterei“, um ihre Blauen gegen den 1. FC Union Berlin zu unterstützen.

Mit diversen Fan-Utensilien und reichlich Reiseproviant ausgestattet, starteten die Arminis am frühen Sonntagmorgen Richtung Hauptstadt. Die Hinfahrt wurde dazu genutzt, noch ein wenig weiterzuschlafen, diverse Aufstellungsmöglichkeiten zu diskutieren und sich besser kennen zu lernen. Bei dieser langen Fahrt gab es zur Unterhaltung außerdem verschiedene Filme zur Auswahl. Nach kurzer Abstimmung entschieden sich die Arminis für den Freestyle-Soccer-Contest in „Die wilden Kerle 4 – Angriff der Silberlichten“ und als Einstimmung auf das anstehende Fußballspiel folgte eine Dokumentation zur „Faszination Fußball“. Zur Einfahrt in Berlin wurden erwartungsvoll die DSC-Hymne angestimmt und schwarz-weiß-blaue Fanschals über Bussitze gereckt.

Bei eisigen Temperaturen ging es ins Stadion „An der Alten Försterei“, welches überwiegend aus Stehplätzen besteht. So fanden auch die Arminis ihre Plätze in einer Ecke des Stehplatz-Gästeblocks und warteten gespannt auf den Anpfiff. Der Spielverlauf war jedoch für alle leider sehr enttäuschend, hatte man sich nach den letzten zwei Siegen zu Hause und im Pokal doch mehr erhofft. Aber die 1:3-Niederlage konnte die Laune der Arminis nicht lange trüben. Auf der Rückfahrt wurde trotzdem viel gelacht, das Gesellschaftsspiel „Werwolf“ oder das  Wissensquiz „Stadt-Land-Fußball“ gespielt und weitere Filme, wie „Die drei ??? – Das Geheimnis der Geisterinsel“ geschaut. Die Rückfahrt ging dann sogar schneller um als geplant, sodass gegen 21 Uhr am Parkplatz der Schüco-Arena alle Kinder verabschiedet werden konnten.

Die nächste Auswärtsfahrt führt die Arminis nach Hannover. Wir freuen uns auf die zahlreiche Unterstützung!