DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2017/03/14/dsc-stellt-kramny-frei/

DSC stellt Kramny frei

Der DSC Arminia Bielefeld hat seinen Cheftrainer Jürgen Kramny am heutigen Dienstag mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Co-Trainer Carsten Rump wird die Mannschaft im Zweitliga-Heimspiel am Freitagabend gegen den 1.FC Kaiserslautern betreuen. Kramny war am 15. November als Nachfolger von Rüdiger Rehm verpflichtet worden und erreichte in seinen zwölf Zweitliga-Spielen als DSC-Cheftrainer insgesamt zwölf Punkte.

Nach den Ergebnissen und Eindrücken der letzten Wochen, insbesondere nach den Auftritten im Heimspiel gegen Aue und in Nürnberg haben wir die Überzeugung verloren, in der bisherigen Konstellation unsere Ziele zu erreichen.
Samir Arabi, Geschäftsführer Sport

Der Aufsichtsrat ist nach intensiver Aufarbeitung der vergangenen Wochen einstimmig dem Vorschlag der Geschäftsführung gefolgt, mit einer neuen Konstellation im Trainerteam neue Reize für den verbleibenden Saisonverlauf zu setzen.
Hartmut Ostrowski, Aufsichtsratsvorsitzender der DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co.KG