DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2017/04/05/schwere-knieverletzung-bei-christopher-noethe/

Schwere Knieverletzung bei Christopher Nöthe

Arminia Bielefelds Offensivspieler Christopher Nöthe hat sich in der gestrigen Begegnung gegen Fortuna Düsseldorf eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Die am heutigen Mittwoch durchgeführten MRT-Untersuchungen ergaben einen Kreuzbandriss sowie eine Außenband- und Meniskusverletzung im rechten Knie. Der 29-Jährige muss sich einer Operation unterziehen und fällt über einen sehr langen Zeitraum aus. Nöthe erlitt bereits in der Hinrunde eine schwere Schulterverletzung und kam in der laufenden Saison dennoch 13 Mal in der 2.Bundesliga (1 Tor) und drei Mal im DFB-Pokal zum Einsatz.

Arminia wünscht Christopher Nöthe in den kommenden Wochen viel Kraft und eine möglichst schnelle sowie vollständige Genesung.

Das ist eine sehr bittere Nachricht, zunächst natürlich für ihn persönlich, aber auch für die Mannschaft. Er hat seine Qualitäten im Spiel gegen Düsseldorf gezeigt und hätte der Mannschaft im Saisonfinale helfen können. Wir werden seinen Genesungsprozess bestmöglich unterstützen.

DSC-Cheftrainer Jeff Saibene