DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2017/11/03/frauen-am-sonntag-gegen-guetersloh/

Frauen am Sonntag gegen Gütersloh

Nach der 1:2-Niederlage gegen den BV Cloppenburg am Mittwochabend wollen Arminias Frauen am Sonntag wieder angreifen und die Niederlage vergessen machen. Gegner am Sonntag um 14:00 Uhr im Waldstadion Quelle ist der FSV Gütersloh. Mit einem Sieg können sich die Armininnen nicht nur vom punktgleich Derby-Gegner absetzen, sondern auch wichtige Punkte im Rennen um die Qualifikation zur eingleisigen zweiten Liga sammeln.

2. Bundesliga, Frauen: DSC – FSV Gütersloh

Sonntag, 14:00 Uhr, Waldstadion Quelle

Der Gegner aus Gütersloh steht im Moment auf Platz 3 der Tabelle und hat ebenso 12 Punkte gesammelt wie Arminia. Bei vier Siegen und einer Niederlage wusste der FSV bis jetzt zu überzeugen, hat aber vor allem gegen Aufsteiger Jahn Delmenhorst seine Schwierigkeiten gehabt. Die einzige Niederlage steht gegen die Reserve des 1. FFC Turbine Potsdam zu Buche. Arminias Frauen werden aber alles daran setzen, dieser Niederlage noch eine hinzuzufügen.

Das Derby sollte dabei Motivation genug sein, um alles abzurufen, wie auch Trainer Markus Wuckel findet: „Wir wollen das Derby mit aller Macht gewinnen. Es ist gut nach dem Rückschlag am Mittwoch sofort wieder spielen zu können. Wir müssen die kleinsten Unachtsamkeiten abstellen und das Positive aus der letzten Partie mitnehmen. Derbys sind neben Pokalspielen die Highlight der Saison und genauso werden wir an die Aufgabe herangehen.“

Kapitänin Maxine Birker ist überzeugt davon, dass am Sonntag die drei Punkte in Bielefeld bleiben, Derby hin oder her: „Mich interessiert nicht, wer uns gegenüber steht, wir müssen ackern, konzentriert sein und einfach umsetzen, was wir können, dann können wir so oder so jeden schlagen. Egal wer der Gegner ist.“