Hertha BSC startet beim H-Hotels Wintercup | DSC Arminia Bielefeld
 

DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2017/11/24/hertha-bsc-startet-beim-h-hotels-wintercup/

Hertha BSC startet beim H-Hotels Wintercup

Bundesligist Hertha BSC startet am 6. Januar beim H-Hotels Wintercup in der Bielefelder SchücoArena und ersetzt damit den SV Werder Bremen im Teilnehmerfeld.

Für Hertha BSC ist das Turnier in Bielefeld ein willkommener Härtetest in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde. Die Grün-Weißen Bremer werden hingegen nicht wie bereits angekündigt am Vorbereitungsturnier in Bielefeld teilnehmen, sondern aufgrund einer neuen sportlichen Planung Anfang Januar ein Trainingslager in Spanien absolvieren. Werder Geschäftsführer Frank Baumann spricht der H-Hotels AG einen großen Dank aus: „Wir wissen es sehr zu schätzen, dass H-Hotels Verständnis für unsere Situation zeigt und unsere Veränderungen im Winterplan so reibungslos unterstützt.“ Werder-Fans, die sich bereits Tickets für den H-Hotels Wintercup gekauft haben, werden in diesem Anschreiben über die Rückgabe-Modalitäten informiert und müssen dazu dieses Formular ausfüllen.

Mit dem H-Hotels Wintercup gestalten der DSC und die familiengeführte Hotelgruppe in enger Zusammenarbeit mit der Hamburger Sportagentur „onside“ das erste Fußballhighlight im Kalenderjahr 2018. Ausgetragen werden zwei Halbfinalspiele, ein Spiel um den dritten Platz und das Finale. Die Spieldauer beträgt jeweils 2×30 Minuten mit einer Halbzeitpause von drei Minuten. Zwischen den Spielen ist jeweils eine 15-minütige Pause veranschlagt.

Der H-Hotels Wintercup startet um 14:30 Uhr mit dem Anstoß zum ersten Halbfinale zwischen dem gastgebenden DSC Arminia und Hannover 96. Weiter geht es um 15:50 Uhr mit dem zweiten Halbfinale zwischen dem 1.FC Köln und Hertha BSC. Der Anstoß im Spiel um Platz 3 findet um 17:10 Uhr statt und das Finale wird um 18:30 Uhr angepfiffen.

Ticket-Informationen

Tickets sind im Fan- und Ticketshop in der SchücoArena, im Online-Ticketshop und in allen bekannten DSC-Vorverkaufsstellen erhältlich. Ein Sitzplatzticket kostet 22,00 Euro (Kinder: 11,00 Euro; Studis: 16,00 Euro) und ein Stehplatzticket 14,00 Euro (Ermäßigt: 12,00 Euro). Schwerbehinderte bezahlen 20,00 Euro und Rollstuhlfahrer sowie Schwerbehinderte (ab 70 % GdB) bezahlen 7,00 Euro.

Gruppentickets

Ab sofort sind auch Gruppentickets erhältlich. Ab einer Gruppengröße von mindestens 10 Personen zahlen Vollzahler nur 15,00 Euro und Kinder bis 14 Jahre lediglich 5,00 Euro. Den entsprechenden Gruppenbestellschein finden Sie hier.

„VIP light“-Angebot

Aufgrund der kalten Jahreszeit und der längeren Verweildauer im Stadion hat sich der DSC für den Turniertag zudem ein spezielles Angebot ausgedacht: Im Krombacher Business Club gibt es ein fußballtypisches „Speisen- und Getränkeangebot auf Selbstzahlerbasis“. Ein entsprechendes Ticket kostet 39,00 Euro (Kinder: 20,00 Euro). Gewöhnliche VIP-Tickets für das VIP-Forum in der Ebene 2 kosten 129,00 Euro (plus Mehrwertsteuer) und sind über https://dsc.official-vip.com/ erhältlich.

Über die H-Hotels Gruppe

Die H-Hotels Gruppe mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3.000 Mitarbeitern gehören die Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels und H.ostels. Alle Häuser werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben. Mit eigenen Servicegesellschaften, wie einer zentralen Buchhaltung, einer Full-Service-Werbeagentur, einem Reisebüro sowie intelligenten Systemen für Einkauf, Softwareentwicklung und E-Commerce, arbeiten alle Hotels und Partner der H-Hotels Gruppe unabhängig und flexibel.

Mehr Informationen: www.h-hotels.com