DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2017/12/18/die-juengsten-feiern-weihnachten/

Die Jüngsten feiern Weihnachten

Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Die erste Weihnachtsfeier stand bei den Arminis auf dem Programm. Zur miniArminis Weihnachtsfeier wurden die 0- bis 5-jährigen Arminis in den Sechzehner in der Westtribüne geladen, um gemeinsam das schwarz-weiß-blaue Jahr ausklingen zu lassen.

Zusammen mit Mama, Papa, Oma, Opa, Patenonkel oder Patentante trafen sich 30 gutgelaunte Arminis Familien und setzten sich gemeinsam an die weihnachtlich dekorierten Tische. Waffeln, Punsch und Kaffee standen schon bereit und so konnte in den Nachmittag gestartet werden. Der musikalische Teil der Weihnachtsfeier fing mit dem eigenen Arminis-Musikvideo an, welches die größeren Arminis im Sommer gedreht hatten. Den Song dazu hatten sie bereits in den Osterferien selber geschrieben und aufgenommen – Alles zusammen mit der Rapschool NRW. Da stauten die kleineren Arminis nicht schlecht und wollten nun selber musikalisch aktiv sein. Dazu nahm Armin Piepenbrink-Rademacher im Sechzehner Platz, die Arminis hatten ihn bereits in der Woche zuvor im musikalischen Adventskalender in der Altstädter Nicolaikirche getroffen und er folgte der Einladung, die Arminis mit seiner Gitarre auch bei der Weihnachtsfeier zu unterstützen. Passend zur Stimmung aller Arminis wurde zuerst „Lasst uns froh und munter sein“ gesungen, bevor es in die „Weihnachtsbäckerei“ ging, bei der alle Arminis-Familien textsicher waren. Doch noch besser bekannt war natürlich die Arminia-Hymne, die alle Arminis-Familien fröhlich sangen.

Auch der nächste Programmpunkt durfte natürlich nicht fehlen: Das Arminis-Weihnachtsvideo, das auch dieses Mal aus Tradition bei der miniArminis Weihnachtsfeier seine Premiere feierte. Grüße von der ganzen Mannschaft waren zu sehen und zur Freude aller Zuschauer auch einige Bilder der anwesenden Weihnachtsgäste. Zum Abschluss war dann nochmal die Freude groß als Ehrengast Lohmann mit seinem Schlitten und Geschenken im Gepäck die Weihnachtsfeier besuchte. Er zauberte allen ein zusätzliches Lächeln ins Gesicht. Neben zahlreichen Fotos und Umarmungen vom Paten der Arminis, konnten diese sich auch noch über einen Nikolaus vom Stadionstier freuen, bevor es für alle Familien nach einer schönen Weihnachtsfeier durch den frostigen Abend nach Hause ging. Am 23. Dezember steht für die Arminis von 6-14 Jahren noch die Weihnachtsfeier im Cinemaxx an. Anschließend wird das Arminis-Weihnachtsvideo für alle veröffentlicht.