DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/2018/02/02/u19-startet-in-die-rueckrunde/

U19 startet in die Rückrunde

Während Arminias U17 und U23 sich noch in der Vorbereitung befinden, wird es für Arminias U19 am Sonntag bereits ernst: Zum Rückrundenauftakt geht es zu Borussia Dortmund.

U19-Bundesliga: Borussia Dortmund – DSC

Sonntag, 11:00 Uhr, Fußballpark BVB Hohenbuschei 1

Die U19 startet am Sonntag mit dem ersten Pflichtspiel nach der Winterpause und gastiert beim aktuellen Tabellenzweiten Borussia Dortmund. Das Team um Cheftrainer Uwe Grauer muss verletzungsbeding auf einige seiner Spieler verzichten. Ein Zustand, der sich bereits durch die gesamte Wintervorbereitung zog. „Wir hatten eine sehr durchwachsene Vorbereitung. Viele Spieler waren angeschlagen, sodass wir teilweise nur mit 15 Akteuren trainieren konnten. Dazu kommt, dass einige Spieler bei den Profis mittrainieren. Das hat die Vorbereitung natürlich eingeschränkt“, erklärte Grauer.  Taktische Sachen seien nur bedingt trainierbar gewesen, das habe die Möglichkeit etwas auszuprobieren massiv eingeschränkt. Eine weitere Woche Vorbereitung hätte dem Team gut getan, so Grauer. Mit Borussia Dortmund erwartet den DSC zum Jahresauftakt eine Mammutaufgabe. „Alle Mannschaften, die oben mitspielen, sind bärenstark und spielen praktisch in ihrer eigenen Liga. Wir müssen gut verteidigen, um Punkte mitzunehmen, aber das wird eine schwere Aufgabe zum Jahresauftakt“, analysiert der Trainer die bevorstehende Aufgabe am Wochenende. Insgesamt trafen die Blauen bereits in 22 U19-Partien auf den BVB. Jeweils zehn Spiele konnte der DSC für sich entscheiden, zehn Spiele der Dortmunder Klub und in zwei Spielen wurden die Punkte geteilt. Keine schlechte Bilanz, die der DSC am Wochenende jedoch noch verbessern möchte.