DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/startseite/fans/fanprojekte/sonderzuge/

Sonderzüge

Die Sonderzüge in Bielefeld sind schon fast legendär, der Fan-Express ist nach wie vor einer der schönsten Möglichkeiten, um zu einem Auswärtsspiel zu kommen. Die Züge rollten schon durch ganz Deutschland und nunmehr auch drei Ligen.

WestfalenBahnOb naheliegende Fahrtmöglichkeiten nach Bochum oder Osnabrück oder fernliegende Stadien in München und Nürnberg: Keine Strecke ist unbefahrbar und kein Weg ist zu weit. Die Abwicklung der Fahrten obliegt am Spieltag zu 100 % dem Dachverband. Bei Sonderzügen fahren alle Fans des DSC Arminia zum selben Preis. Für Fans, die nicht direkt aus Bielefeld kommen, hält der Sonderzug (je nach Fahrtrichtung) auch in Gütersloh oder Herford.

Die Tradition der Züge von Fans für Fans stand im Sommer 2016 vor dem Ende. Anfang Juli informierte die Deutsche Bahn AG den DSC Arminia Bielefeld, in der gesamten Saison keinen Zug anbieten zu können, weder innerhalb von NRW noch länderübergreifend, weder in Form des Sonder- noch als Entlastungszug. Begründet wurde das mit fehlendem Wagenmaterial, da die bisherigen Wagons nicht länger eingesetzt werden dürfen. Weiterhin steht der DB AG nicht ausreichend Personal zur Verfügung. Schon seit der Saison 2012/2013 gestaltete sich die Organisation der Sonderzüge deutlich schwieriger. Trotz frühzeitiger und intensiver Bemühungen der DSC-Fanbetreuung ist es mehrfach nicht gelungen, einen Fan-Express anzubieten.

Unser Club hat inzwischen das Bielefelder Unternehmen „WestfalenBahn“ für eine Kooperation gewinnen können. Dabei ist es gelungen, den Reisekomfort für die Fans zu erhöhen, da die modernen Doppelstockwagons geräumig und klimatisiert sind. In den Zügen stehen 600 Sitzplätze zur Verfügung. Auch weiterhin werden keine uniformierten Polizeikräfte unsere Züge begleiten. Fortan bitten wir euch im gesamten Zug das Rauchverbot einzuhalten. Diese Bedingung der WestfalenBahn ist unbedingt zu berücksichtigen, um auch zukünftig Sonderzüge anbieten zu können. Unser neuer Partner wird auf Fahrten länger als zwei Stunden bis zu zwei Raucherpausen einrichten, der Dachverband organisiert für diese Fahrten einen Getränkeverkauf.

Die Sonderzüge stellen für uns eine stets kostengünstige und angenehme Möglichkeit dar, gemeinsam mit DSC-Sympathisanten und dabei allein unter Fußballfans zu einem Auswärtsspiel zu fahren. Bitte verzichtet auch zukünftig auf jegliche Art von Vandalismus und Verunreinigungen. An dieser Stelle gilt euch unser Dank für das disziplinierte Verhalten der letzten Jahre.