DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/startseite/nachwuchs/leistungszentrum/mission-vision-des-clubs/

Mission des Clubs

Der DSC Arminia Bielefeld ist Ostwestfalens größter Sportclub. Als Mehrspartenverein bieten wir außer Senioren- und Jugendfußball, auch Billard, Hockey, Eiskunstlauf und eine Frauen- und Mädchenfußballabteilung an.

Neben breitensportlichen Angeboten legen wir in allen Bereichen Wert auf eine leitungssportorientierte Ausbildung bis hin zum Spitzensportler. Besonders die Ausbildung und Begleitung regionaler talentierter Jugendlicher im Leistungssport ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Diese stellt unter Berücksichtigung der jeweiligen infrastrukturellen und personellen Voraussetzungen eine große Herausforderung für alle Beteiligten dar.

Wir stellen jedoch nicht nur eine sportliche Komponente, sondern sind uns auch unserer sozialen Verantwortung und unserer Rolle als Botschafter der Region Ostwestfalens bewusst. Das gesellschaftliche und soziale Engagement erstreckt sich auf die Gebiete Integration, Bildung, Courage und auch auf den Bereich des ehrenamtlichen Engagements. Werte wie Toleranz, Respekt, Lernbereitschaft oder auch Ehrlichkeit sollen über verschiedene Projekte vermittelt werden. Seit dem Jahr 2013 gibt es die Homepage www.arminia-ist-mehr.de. Dort werden die Projekte dokumentiert und es wird noch einmal verdeutlicht, welchen Stellenwert das soziale Engagement im Verein einnimmt.

Das, was wir vermitteln wollen, versuchen wir auch selbst in unserem täglichen Handeln und im Umgang mit den Sportlern vorzuleben. Jeder Mitarbeiter von Arminia identifiziert sich mit den im Arminia-Kodex formulierten Grundsätzen und soll die Tugenden des Vereins getreu nach dem Motto „Wir sind Ostwestfalen! – stur, hartnäckig, kämpferisch“ verkörpern.

Leitbild und Leitsätze

Es geht um jeden einzelnen Fan

Der Club „DSC Arminia Bielefeld“ weiß, dass es jederzeit darum geht, um jeden einzelnen Fan zu kämpfen. Die Menschen der Region OWL müssen davon überzeugt sein, dass Arminia zu OWL gehört, dass Arminia ein Teil ihrer Kultur ist.

Arminia Bielefeld live – Das Stadion

Das Herz von Arminia Bielefeld ist das Stadion. Hier werden nicht nur die wichtigsten Spiele ausgetragen. Hier arbeiten und treffen sich die Menschen, die Arminia zu dem machen, was es ist. Die Spieler, die Mitarbeiter der Geschäftsstelle, die Clubvertreter, die Ehrenamtlichen und die Fans. Wer Arminia wirklich erleben will, der muss ins Stadion kommen.

Dabei sein!

Mit diesen Voraussetzungen im Gepäck versteht sich der „DSC Arminia Bielefeld“ endlich wieder als ein Team – auf und um den Platz herum – das angreift, nach vorne geht, um aus der eigenen Stärke Erfolge zu erreichen. Und auch, wenn der Weg nach oben, zurück in die Bundesliga, sehr weit ist: Arminia will und wird ihn gehen. Und da will man doch dabei sein!

Beitrag des Leistungszentrums

Das Leistungszentrum trägt maßgeblich dazu bei, dass diese Mission gelingt! Insbesondere die Heran- und Überführung von Talenten in den Lizenzbereich gewährleistet zukünftig nicht nur einen sportlichen, sondern auch einen inhaltlichen, perspektivischen und finanziellen Mehrwert. In dieser Funktion ist die eigenständige Aufgabe der Nachwuchsarbeit im NLZ alternativlos.

Definition der Rolle des LZ innerhalb des Clubs

Im Nachwuchsleistungszentrum des DSC Arminia Bielefeld sollen die zukünftigen Profis für die Lizenzmannschaft ausgebildet werden. Das NLZ ist damit eine tragende Säule innerhalb des Vereins. Frühzeitig soll den talentierten Spielern die „Arminia-DNA“ vermittelt werden und gemäß dem Vereinsslogan „Wir sind Ostwestfalen!-Stur, hartnäckig, kämpferisch“ soll die nächste Generation Arminen ausgebildet werden. Nachwuchsspieler aus der Region Ostwestfalen sollen Teil der Historie des Vereins werden und als Spieler der Profimannschaft die Identifikation der Menschen und der Wirtschaft in der Region mit dem Verein nachhaltig stärken.

Qualifizierte Trainer und Mitarbeiter setzen Tag für Tag die ganzheitlich und nachhaltig angelegte Ausbildungsphilosophie um. Diese sieht neben einem hohen Trainingsniveau und einer guten Infrastruktur natürlich auch das Messen mit den besten Jugendlichen der jeweiligen Altersklassen im Ligabetrieb vor. Diese Voraussetzungen ermöglichen es, junge Spieler auf ein Top-Level zu entwickeln, die dann langfristig dem Verein erhalten bleiben sollen.

Der DSC Arminia Bielefeld will seine Rolle als erfolgreichster Club der Region auch zukünftig behaupten. Dazu trägt die eigenständige Aufgabe des NLZ bei und soll in den kommenden Jahren weiter an Gewicht dazugewinnen.

Zielgruppen

Spieler

  • Wir sind nicht nur Ostwestfalen, wir suchen auch Ostwestfalen. Wir möchten die talentiertesten Spieler aus der Region Ostwestfalen-Lippe bei uns im Verein haben. Dazu suchen wir verstärkt lokal und regional, allerdings auch überregional.

Mitarbeiter

  • Wir suchen Mitarbeiter, die eine hohe Identifikation mit der Region und dem Gesamtverein DSC Arminia Bielefeld haben und vorleben. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern die nötige Professionalität, in einem Profiverein zu arbeiten.

Externe

  • Wir suchen externe Fans, Partner und Sponsoren aus der Region Ostwestfalen-Lippe, die bereit sind, Arminia Bielefeld vorbehaltlos zu unterstützen und den skizzierten Weg mitzugehen. Wir suchen Externe, die mithelfen Synergieeffekte herzustellen und den Verein weiter voranbringen.

Vision des Clubs

Weg und Ziel

  • In der Geschichte des Vereins gab es immer wieder Höhen und Tiefen – sowohl sportlich als auch wirtschaftlich, aber nach jedem Niederschlag ist Arminia – ganz nach den Tugenden der Ostwestfalen – wieder aufgestanden.
  • In Zukunft wollen wir uns als „Club der Ostwestfalen“ kurzfristig wieder in der 2. und mittelfristig in der 1. Bundesliga etablieren.
  • Auch die weitere wirtschaftliche Konsolidierung steht für uns im Vordergrund, um ökonomische Werte zu schaffen, die unsere Position grundlegend stärken.
  • Zukünftige sportliche Erfolge sollen im Profibereich mit Spielern aus der eigenen Jugendabteilung erzielt werden.
  • Durch die Namensgebung nach dem Führer der Cherusker, Arminius, bekennt sich der Verein bereits zu seiner Verwurzelung in der Region OWL.
  • Ziel ist die Repräsentation der Stadt und der Region sowie die Begeisterung der Fans und Mitglieder durch gute sportliche Leistungen und Erfolge.
  • Wichtig ist, dass die Identifikation mit dem Verein und der Region OWL von allen Beteiligten gelebt wird.
  • Heimspiele in der SchücoArena sollen für alle Arminen zu Möglichkeiten werden, ihre Emotionen und ihre Identifikation mit der Stadt, der Region und dem Verein gemeinsam zu zeigen und auszuleben.

Ausrichtung und Strategie

  • Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) ist in diesem Zusammenhang ein elementar wichtiger Baustein.
  • Hier sollen die Profispieler von morgen ausgebildet werden.
  • Nachwuchsspieler aus OWL sollen die Profimannschaft des DSC mit ihrer Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft sowie ihrer Persönlichkeit in Zukunft zum Gesicht der Region machen und die Geschichte unseres Traditionsvereins fortschreiben.
  • Das NLZ ist ein hauseigener Dienstleister für die Profiabteilung.
  • Die talentiertesten Nachwuchsspieler der Region sollen langfristig an den DSC gebunden und ihr Potenzial durch eine Ausbildung auf höchstem sportlichem Niveau für den Profikader nutzbar gemacht werden. Durch professionelles Training und Spielpraxis in den höchsten deutschen Jugendligen und mit Hilfe unserer qualifizierten Trainer, unseres langfristig und vor allem ganzheitlich angelegten Ausbildungskonzepts sowie unserer guten, über die Jahre aufgebauten Infrastruktur
  • Sämtliche Ressourcen des NLZ werden zielgerichtet zur professionellen Ausbildung von Fußballspielern eingesetzt.
  • Das ganzheitliche Ausbildungskonzept beruht auf den drei Säulen Fußball, Schule und Persönlichkeit.
  • Das NLZ trägt mit dieser eigenständigen Aufgabe dazu bei, den DSC Arminia Bielefeld wieder zu einem erfolgreichen Verein für die Region OWL zu machen und die Menschen mit seinem Fußball zu begeistern.

Gemeinsam bestimmte Zielstellungen zwischen LZ und Clubführung

Die individuelle Entwicklung der Top-Talente mit der Heranführung an die Profimannschaft hat bei uns oberste Priorität. Darüber hinaus sollen Talente ihren Weg langfristig bei Arminia gehen können, so dass eine frühzeitige Bindung an den Verein angestrebt wird. Selbstverständlich dienen der Mannschaftserfolg und der damit verbundenen Klassenerhalt im Leistungsbereich der sportlichen Entwicklung, spielt aber ansonsten nur eine untergeordnete Rolle. Neben den sportlichen Komponenten liegt der Fokus gemäß der ganzheitlichen Ausbildung natürlich auch auf der schulischen und beruflichen Begleitung der Top-Talente und auf der Persönlichkeitsentwicklung. All diese Maßnahmen werden in enger Abstimmung mit der Clubführung und Lizenzabteilung getroffen und treffen auf breite Unterstützung bei sämtlichen Entscheidungsträgern und Gremien.

Leitlinien und Prinzipien

  • Finanzielle Weitsicht und ein ausgeglichener Haushalt!
  • Wir leben nicht über unsere Verhältnisse und geben nur das aus, was wir haben!
  • Langfristige Zusammenarbeit mit Traditionsunternehmen der Region!
  • Wir setzen auf eine langfristig angelegte und ligenunabhängige Zusammenarbeit mit strategischen Partnern aus der Region OWL!
  • Große Treue von Sponsoren, Fans und Mitarbeitern!
  • Wir leben vom Support der Sponsoren, Fans und Mitarbeiter!
  • Innovative Wege gehen und Trends setzen!
  • Wir sind bereit auch einmal andere Wege zu gehen, um erfolgreich zu sein!
  • Nachwuchsarbeit ist alternativlos!
  • Wir haben erkannt, dass Nachwuchsförderung ein unabdingbarer Baustein ist!

Maßnahmen und Verfahren

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Lizenzabteilung und Leistungszentrum!
  • Hohe Kommunikation zwischen den handelnden Personen!
  • Formeller und Informeller Informationsfluss und Informationsaustausch!
  •  Zielgerichteter, aber vertrauensvoller Umgang untereinander!
  • Sportliches Beratungsgremium als strukturelles Gestaltungs- und Kontrollorgan im sportlichen Bereich (ausgerichtet auf die Fußballmission- und Vision des Clubs)!