DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: http://www.arminia-bielefeld.de/startseite/stadion/baustelle/

Baustelle rund um die SchücoArena

Liebe Besucher des DSC Arminia Bielefeld, wir möchten Sie frühzeitig über die Auswirkungen der städtischen Bauvorhaben im Bielefelder Westen auf die Zuwege und Parkmöglichkeiten rund um die SchücoArena informieren.

baustelle-maerzIn KW 9 begannen die angekündigten Bauarbeiten zum Bau der neuen Almsporthalle unmittelbar hinter der Südtribüne der SchücoArena. Auf dem Gelände der ehemaligen Parkfläche P6 errichtet die Stadt Bielefeld eine neue Sporthalle inklusive Lernschwimmbecken für den Schul- und Vereinssport. Die planmäßige Bauzeit beträgt anderthalb Jahre. Zusammen mit den städtischen Vertretern, der Baufirma Pellikaan, unseren Sicherheitspartnern und weiteren Netzwerkpartnern ist insbesondere Arminia Bielefeld sehr darum bemüht, die unterschiedlichen Interessen und Erfordernisse rund um unser Stadion in Einklang zu bringen. Dennoch lassen sich im Laufe der nächsten anderthalb Baujahre diverse Einschränkungen nicht verhindern. Diese betreffen sowohl die Heimspieltage, als auch „normale“ Werktage.

parkplatz-und-hinterlegungSo müssen für die nun an Spieltagen zukünftig wegfallenden Parkplätze auf Dauer weitere Kompensationsflächen geschaffen werden, um die pflichtgemäßen Anforderungen an ein Bundesliga-Heimspiel zu erfüllen. Und um der Baustelle sowie dem Baustellenverkehr zu entgehen, müssen neue Fußwege zum und vom Stadion ausgewiesen werden. An Heimspieltagen können diese Regelungen jedoch variieren, je nachdem ob der DSC werktags oder am Wochenende sein Spiel bestreitet. Auch die Fortschritte des Neubaus können in den nächsten Monaten neue Anforderungen stellen.

Dem DSC Arminia ist sehr daran gelegen, die anstehende Bauphase für seine Partner und Sponsoren so wenig strapaziös wie möglich zu gestalten. An dieser Stelle werden wir aktuell über Parkmöglichkeiten und Anfahrtswege informieren. Darüber hinaus setzen wir auf ein verständnisvolles Miteinander mit Ihnen und freuen uns jederzeit über einen konstruktiven Austausch oder Hinweise, die das Zusammenleben rund um die SchücoArena während der Bauphase vereinfachen.

Zum Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig

Bei der Anreise zur SchücoArena bitten wir zudem darum, die zahlreichen Baustellen im Bielefelder Stadtgebiet zu berücksichtigen und ausreichend Zeit einzuplanen. Für das am Sonntagmittag (14.05.) stattfindende Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig wird um eine besonders frühzeitige Anreise gebeten. Um der Baustelle und dem Baustellenverkehr zu entgehen, mussten zudem neue Fußwege zum und vom Stadion ausgewiesen werden. Seit März 2017 ist es nicht mehr möglich, vom Süd-Eingang auf „kurzem Weg“ entlang der alten Almsporthalle zum Ost-Eingang zu wechseln. Der Zugang zum Eingang Ost erfolgt ab sofort über den großen Parkplatz (P1).

Seit Mitte März gibt es eine veränderte Hinterlegungs-Situation an den Kassen der SchücoArena. Die Hinterlegungskasse Süd existiert nicht mehr, stattdessen gibt es jetzt eine zentrale Hinterlegungsstelle. Diese befindet sich am Ende des Fußweges von der Haltestelle „Rudolf-Oetker-Halle“ zur SchücoArena (Schulhofseite Max-Planck-Gymnasium). Dort können – abgesehen von VIP-Tickets (weiterhin Kasse Ost) – ab sofort alle hinterlegten Eintrittskarten abgeholt werden.