DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2013/03/27/u19-empfangt-den-msv-duisburg-2/

U19 empfängt den MSV Duisburg

Nach der witterungsbedingten Zwangspause geht es morgen mit dem Nachholspiel gegen den MSV Duisburg für die U19 weiter.


U19-Bundesliga:DSC – MSV Duisburg
Aufgrund des bevorstehenden Osterwochenendes trifft die U19des DSC schon am morgigen Donnerstag im Nachholspiel auf den MSV Duisburg. TrainerTim Daseking: “Nachdem unsere letzten beiden Spiele witterungsbedingt ausgefallensind, freuen wir uns, dass wir nun endlich wieder spielen können.” Der kommendeGegner aus dem Ruhrgebiet konnte zwar am vergangenen Wochenende gegen FortunaDüsseldorf schon etwas Spielpraxis sammeln, dennoch gehen die Blauenals leichter Favorit in die Partie. “Zuhause haben wir eine gute Bilanz, die wollen wir natürlich gegen Duisburgausbauen”, gibt sich der DSC-Coach optimistisch. Daseking warnt allerdings auchvor den Stärken des Gegners: “Offensiv ist der MSV gut besetzt. Das haben sieinsbesondere im Hinspiel gegen uns bewiesen.” Damals verlor der DSC die Partie nach frühem 0:3-Rückstand mit 2:3.Auffälligster Akteur der Duisburger war Julien Rybacki, der mit zwei Torenmaßgeblich an der Niederlage der Blauen beteiligt war. “SollteRybacki am Donnerstag gegen uns spielen, müssen wir definitiv besserverteidigen, als wir das in den Partienzuvor gemacht haben”, so Daseking. Verzichten muss der Trainer lediglich aufden verletzten Jan Kallabis (Muskelfaserriss) und den noch gesperrtenJannis Wehmeier. Gespielt wird übrigens um 17:00 Uhr auf der Hartalm.