DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2014/07/29/tagebuch-ausgabe-252014-das-war-los-beim-dsc/

Tagebuch Ausgabe 25/2014: Das war los beim DSC

Auch in dieser Woche informieren wir Euch über alle wichtigen Geschehnisse rund um den Club und die Mannschaft.

 22. Juli: In einem spontanen Testspiel gewinnt der DSC an der Friedrich-Hagemann-Straße vor 520 Zuschauern 5:0 (4:0) gegen den VfL Ummeln aus Bielefeld. Bereits am Morgen verlief die Operation an Tom Schütz’ Meniskus erfolgreich.

23. Juli: Der ASC hat symbolisch den Mittelpunkt des Weichalm-Projektes erstanden. Damit spendet die Abteilung 5.000 Euro in die Nachwuchsförderung des DSC. Wie auch Sie spenden können, erfahren Sie auf www.arminia-ist-mehr.de.
Am Abend war Cheftrainer Norbert Meier Gast bei Radio Bielefeld. In der “Hitstory” erzählte der Coach viele Anekdoten aus seinem Leben.

24. Juli: Arminia Bielefeld hat in Kooperation mit Presenter Jeans Fritz ein Tippspiel zur kommenden Saison gestartet. Auf die jeweiligen Gewinner warten viele tolle Preise. Zudem wird der DSC einen neuen Partner aus Bielefeld präsentieren können – vorausgesetzt bis zum ersten Heimspiel gegen den Halleschen FC werden 4.000 Dauerkarten abgesetzt. Derweil blickte Norbert Meier auf der ersten Pressekonferenz der neuen Saison schon auf das Sportliche. Die wichtigste Erkenntnis: “Jetzt zählen wieder die Ergebnisse.”

25. Juli: Pascal Schmidt und Pascal Testroet besuchten die Ferienspiele der Falken Bielefeld. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit den Profis viele Fragen zu stellen. Anschließend stellten sich beide noch dem Elfmeterschießen gegen jedes Kind.
Das Zünden von bengalischen Feuern durch einzelne Fans im Relegationshinspiel in Darmstadt hat Folgen für den DSC: Der DFB verordnete eine Geldstrafe in Höhe von 4.000 Euro.

26. Juli: Arminia Bielefeld gewinnt den Saisonauftakt bei der U23 des FSV Mainz 05 mit 2:1 (1:1). Nach frühem Rückstand konnte Kapitän Fabian Klos kurz vor der Pause ausgleichen, Neuzugang Christoph Hemlein erzielte in der 90. Minute den entscheidenden Siegtreffer.

28. Juli: Als “Ein Zeichen des Zusammenhalts” bezeichnete Präsident Hans-Jürgen Lauffer den symbolischen Kauf von 92 Weichalm-Quadratmetern durch die Frauen & Mädchen-Abteilung des DSC. Damit spendet die Abteilung 3.800 Euro für die Jugendarbeit des DSC. Um ein Bielefelder Unternehmen als Partner zu gewinnen, muss der DSC bis zum Heimspielauftakt gegen Halle 4.000 Dauerkarten verkaufen. Wir haben zusammengefasst: Darum eine Dauerkarte kaufen!

29. Juli: Der DSC leiht Mittelfeldspieler Dennis Mast vom Karlsruher SC aus. Der 22-jährige wechselt für diese Saison nach Bielefeld. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte er 13 Spiele in der 2. Bundesliga für den KSC.