DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2014/08/18/13-gegen-al-wahda-fc/

1:3 gegen Al-Wahda FC

In einem kurzfristig angesetzten Testspiel unterlag eine Mischung aus Profi- und U23-Spielern am heutigen Montag mit 1:3 (1:2) gegen den Al-Wahda FC aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Al-Wahda FC absolviert aktuell ein Trainingslager in der Klosterpforte in Marienfeld. Der Test gegen den DSC wurde erst am heutigen Montagmorgen final vereinbart, daher trug Arminia das Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Für Arminia liefen die Profis auf, die gegen Sandhausen gar nicht oder nur kurz zum Einsatz kamen. Dazu gesellten sich einige U23-Akteure sowie Marcel Lücke aus der U19. Mit Okan Aydin, Alessandro Riedle und Emery Welshman kamen zudem drei Testspieler zum Einsatz.

Die erste torgefährliche Aktion gehörte jedoch den Arabern, die in der 18. Minute in Führung gingen. Arminia gelang in der 35. Minute der Ausgleich. Marc Lorenz verwandelte einen Freistoß mit einem strammen Flachschuss zum 1:1. Kurz vor der Halbzeit gelang Al-Wahda jedoch die erneute Führung zum 2:1. Wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff hatte Pascal Testroet die Chance zum erneuten Ausgleich, sein Schuss wurde jedoch von der Linie gekratzt. In der 59. Minute legten die Araber dann das 3:1 nach. Anschließend passierte nicht mehr viel und es blieb beim 1:3.

DSC Arminia Bielefeld 1. Halbzeit:
Peters – Hille, Lücke, Rump, Redjepi – Burmeister – Renneke, Testroet, Aydin, Lorenz – Riedle.

DSC Arminia Bielefeld 2. Halbzeit:
Peters – Will, Rittersberger, Rump, Lorenz – Redjepi – Hille, Testroet, Riedle, Renneke – Welshman.

Tore:
0:1 (18.), 1:1 (35.) Lorenz, 1:2 (43.), 1:3 (59.)