DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2015/07/14/tagebuch-ausgabe-242015-das-war-los-beim-dsc/

Tagebuch Ausgabe 24/2015: Das war los beim DSC

Alle wichtigen Geschehnisse der letzten sieben Tage rund um Club und Mannschaft in aller Kürze zusammengefasst.

2. Juli: Der Run auf die Dauerkarten hält an. Am Donnerstag kann der DSC 6.500 verkaufte Dauerkarten vermelden. Zudem informiert der DSC über die Vorverkaufsmodalitäten für das erste Saisonspiel beim FC St. Pauli. Auch ein Sonderzug gen Hamburg wird eingesetzt.

6. Juli: Während die Mannschaft ins Trainingslager nach Lienz (Österreich) reist, teilt der DSC mit, dass Geschäftsführer Marcus Uhlig seine Tätigkeit zum 31. Juli beenden wird. Alleiniger Geschäftfsführer wird ab dem 1. August Gerrit Meinke sein.

Am Nachmittag wird zudem die Vertragsverlängerung mit dem aktuell in der Reha (nach Kreuzbandriss) befindlichen Jonas Strifler bekannt gegeben. Der Defensiv-Allrounder unterschrieb einen neuen Einjahresvertrag.

7. Juli: Der Kapitän setzt ein Zeichen. Fabian Klos verlängert seinen Vertrag ligaunabhängig bis zum 30. Juni 2019 und bleibt dem DSC damit langfristig enthalten. “Fabian Klos hat sich in den letzten vier Jahren zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt”, lobt der Sportliche Leiter Samir Arabi die Nummer 9.

8. Juli: Rekord: 8.000 Dauerkarten verkauft. Nie zuvor verkaufte Arminia mehr Dauerkarten in der 2. Bundesliga. Diese erfreuliche Nachricht verbreitet der DSC am Mittwoch.

9. Juli: Die Krankenstation wächst: Daniel Brinkmann ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und wird dem DSC damit für längere Zeit fehlen.

Gute Nachrichten gibt es derweil aus dem Nachwuchsleistungszentrum. Bei der Zertifizierung von DFL und DFB erzielte das NLZ mit 3 Sternen die bestmögliche Bewertung und gehört damit zu den besten Leistungszentren in Deutschland.

Am Abend gewinnt der DSC zudem das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers. Gegen Austria Klagenfurt gelingt ein 3:0-Erfolg. Die Tore erzielen Dennis Mast, Christian Müller und David Ulm.

12. Juli: Auch das zweite Testspiel im Trainingslager gestaltet Arminia siegreich. Gegen den tschechischen Erstligisten FC Brünn gewinnt der DSC knapp mit 1:0. Das Tor des Tages erzielt Manuel Hornig per Kopfball nach einem Eckball von Florian Dick.