DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2015/07/27/zum-ticket-verkauf-bei-auswaertsspielen/

Zum Ticket-Verkauf bei Auswärtsspielen

In den letzten Wochen und Monaten häufen sich auf der Geschäftsstelle des DSC Anfragen und Beschwerden zum Ticket-Verkauf bei besonders nachgefragten Auswärtsspielen, insbesondere zum Vorverkauf für das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli. Im Sinne der größtmöglichen Transparenz informieren wir im Folgenden über die Thematik.

Bei Auswärtsspielen, bei denen absehbar ist, dass das gesamte Ticket-Kontingent verkauft werden wird, verwendet unser Club folgenden Verteilerschlüssel.

60 Prozent: Mitglieder & Dauerkarteninhaber

In der ersten Verkaufsphase haben Fans, die Dauerkarteninhaber und (!) Mitglied sind, ein Vorkaufsrecht auf ein Ticket pro Person. In der zweiten Verkaufsphase haben Fans, die Dauerkarteninhaber oder (!) Mitglied sind, ein Vorkaufsrecht auf ebenfalls ein Ticket pro Person. Fans, die an der 1. Verkaufsphase teilgenommen haben, sind an der 2. Verkaufsphase nicht mehr teilnahmeberechtigt.

20 Prozent: Fanclubs

Offizielle DSC-Fanclubs erhalten 20 Prozent des Ticket-Kontingents. Hierbei bleibt festzuhalten, dass die Fans, die Tickets über ihren Fanclub bestellen, ebenfalls Mitglied und/oder Dauerkarteninhaber sind und nicht an den offiziellen Verkaufsphasen teilnehmen können.

Ca. 10 Prozent: Auswärtsdauerkarte

Bis Mitte Juli bot unser Club eine Auswärtsdauerkarte, also eine Ticket-Garantie für jedes Auswärtsspiel an. 225 Fans nutzten dieses Angebot. Fans, die diese Tickets mehr als zweimal nicht in Anspruch nehmen, verlieren ihre Ticket-Garantie für alle weiteren Spiele.

5 Prozent: Mitarbeiter, Abteilungen des e.V. & Ehrenamtler

Die genannte Gruppe erhält 5 Prozent des Ticket-Kontingents. Auch hier bleibt festzuhalten, dass sämtliche Ticket-Empfänger DSC-Mitglieder sind.

5 Prozent: Sponsoren

Arminias Vermarkter SPORTFIVE erhält 5 Prozent des Ticket-Kontingents und ist für die Verteilung an die Sponsoren zuständig.

DSC-Ticketing und Fanbetreuung haben gemeinsam mit dem DSC-Präsidium entschieden, dieses Vorverkaufsmodell in dieser Spielzeit bei allen besonders stark nachgefragten Auswärtsspielen anzuwenden.