DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2016/01/03/chronik-2015-oktober-bis-dezember/

Chronik 2015: Oktober bis Dezember

Ein unglaublich ereignisreiches, spannendes und tolles Arminia-Jahr 2015 ist Geschichte. In unserer vierteiligen Chronik blicken wir zurück auf die wichtigsten Momente.

2. Oktober: Auch im Heimspiel gegen den TSV 1860 München wird es nichts mit dem ersten Heimsieg. Den Treffer für Arminia zum 1:1-Endstand erzielt Fabian Klos.

9. Oktober: Der DSC gewinnt ein Freundschaftsspiel beim VfB Schloß Holte mit 10:1. Dabei ist Kapitän Fabian Klos mit gleich fünf Treffern maßgeblich am Sieg der Bielefelder beteiligt. Außerdem treffen Christopher Nöthe zweimal sowie Dennis Mast, Christoph Hemlein und Björn Jopek je einmal. Ausgetragen wurde das Spiel im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Schloß Holte-Stukenbrock.

11. Oktober: Die Damen-Mannschaft, vor der Saison erst in die Regionalliga West aufgestiegen, übernimmt mit einem 5:1-Sieg gegen den VfL Bochum die Tabellenführung in der neuen Spielklasse.

16. Oktober: Die erste Auswärts-Niederlage für Arminia! Das Spiel bei Fortuna Düsseldorf endet 1:0 für die Gastgeber, die von einem unglücklichen Eigentor von DSC-Keeper Wolfgang Hesl profitieren.

Stadionschule Görlitz21. Oktober: In einem besonderen Durchlauf der Stadionschule sind minderjährige geflüchtete Jugendliche in der SchücoArena zu Gast. Michael Görlitz stellt sich im Presseraum des Stadions ihren Fragen zum Leben eines Profifußballers.

25. Oktober: Das nächste Unentschieden. Arminia trennt sich zuhause vom SV Sandhausen torlos mit 0:0. Trotz guter Chancen reicht es somit erneut nicht zum 1. Heimsieg. Der DSC steht dennoch auf einem Nichtabstiegsplatz zu diesem Zeitpunkt!

fck-dsc-2015 (9)30. Oktober: Arminia erobert den Betzenberg! David Ulm per Elfmeter und Stephan Salger machen den zweiten Sieg in dieser Saison perfekt. 2:0 gewinnen die Arminen gegen die Roten Teufel und das vollkommen verdient!

6. November: Auch im nächsten Auswärtsspiel ist Arminia nicht zu bezwingen. Das Spiel bei der SpVgg Greuther Fürth endet mit einem torlosen Unentschieden.

13. November: Arminia besiegt im Testspiel in Minden den Bundesligisten Hannover 96 mit 2:1. Die Tore erzielen Samir Benamar und Tom Schütz jeweils nach Vorarbeit von Christian Müller, der ebenso wie Manuel Junglas das erste Mal nach langer Verletzungspause wieder mitwirken kann.

14. November: Beim großen Kreispokal-Endspieltag können viele Jugendmannschaften von Arminia den Titel in ihren Altersklassen holen. Die U13 gewinnt auf der Hartalm mit 3:2 gegen die TuS Eintracht Bielefeld durch. Die U19 siegt 5:0 gegen den VfR Wellensiek. Auch die B-, C- und D-Juniorinnen setzen sich in ihren Finalspielen durch.

15. November: Die Frauen setzen ihre Siegesserie fort und gewinnen mit 4:2 zuhause gegen den GSV 1910 Moers. Damit baut der Tabellenführer seinen Vorsprung in der Regionalliga West auf sieben Punkte aus.

21. November: Das Heimspiel gegen RasenBallsport Leipzig verliert Arminia trotz der besten Heimleistung in dieser Saison mit 0:1. Zu viele Chancen bleiben ungenutzt, auf der Gegenseite schlägt Leipzig eiskalt zu.

DSC Arminia, Arminia-Filmpremiere im Cinemaxx, die Filmemacher von links: Tim Santen, Maik Quernheim und Tim Placke, Foto: Christian Weische

Arminia-Filmpremiere im CinemaxX, die Filmemacher von links: Tim Santen, Maik Quernheim und Tim Placke, Foto: Christian Weische

25. November: “Die Saison 2014/15″“, der Film über die vergangene Arminia-Saison, feiert im CinemaxX Premiere. Unter den Gästen befinden sich neben der aktuellen Mannschaft auch Spieler aus der letzten Saison, die sportliche Leitung, die Geschäftsführung, die Mitarbeiter der Geschäftsstelle und das Präsidium. Außerdem konnten einige Fans bei Gewinnspielen ein Ticket ergattern. Der Film ruft große Emotionen, aber auch einige Lacher beim Publikum hervor und ist ab dem 26.11. auf DVD erhältlich.

28. November: Vom Auswärtsspiel bei Union Berlin bringt Arminia einen Punkt mit. Das Spiel endet 1:1, das Tor für Arminia erzielt der Berliner Michael Parensen durch ein Eigentor. Manuel Hornig feiert sein Startelf-Comeback und ist als Vorbereiter maßgeblich am Ausgleich beteiligt.

1. Dezember: Beim ersten Fan- und Mitgliederabend der aktuellen Saison sind die DSC-Profis Fabian Klos, Christoph Hemlein und Manuel Junglas sowie Co-Trainer Uwe Speidel und Präsident Hans-Jürgen Laufer zu Gast im “Stellwerk”. Vor vielen Arminia-Fans plaudern sie aus dem Nähkästchen.

dsc-ksc-2015 (17)5. Dezember: Der erste Heimsieg der Saison! Gegen den Karlsruher SC kann Arminia endlich den ersten Dreier in der SchücoArena einfahren. Die Tore für Arminia erzielen Christopher Nöthe und David Ulm.

6. Dezember: Die Frauen-Mannschaft geht mit einem 5:0-Sieg gegen die Warendorfer SU und fünf  Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten 1.FC Köln II in die Winterpause.

9. Dezember: Wie bereits im letzten Jahr besuchen Arminias Profis erneut die Kinderklinik des Evangelischen Krankenhauses in Bethel. Sie geben fleißig Autogramme, stehen für Selfies zur Verfügung und haben natürlich auch jede Menge Geschenktüten dabei.

14. Dezember: Im letzten Heimspiel des Jahres gibt es für Arminia das zwölfte Unentschieden der laufenden Saison. Die Partie gegen den FC St. Pauli endet wie das Hinspiel torlos mit 0:0. In der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates wird zuvor Hartmut Ostrowski als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt. Thomas Helmer legt sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrates nieder, Klaus Meller rückt nach.

16. Dezember: Das MAFA-Quiz feiert Jubiläum. Bei der 5. Auflage kommen über 50 Arminia-Begeisterte für einen Abend voller Rätselspaß zusammen.

frankfurt-dsc-2015 (12)18. Dezember: Der DSC beendet das Jahr mit einem Auswärtssieg! Im Spiel beim FSV Frankfurt setzt sich der DSC mit 2:1 durch. Torschützen für Arminia sind Fabian Klos mit seinem ersten Treffer seit dem 10. Spieltag und Tom Schütz. Arminia überwintert mit 24 Punkten auf Tabellenplatz 12. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel gibt Norbert Meier bekannt, dass er seinen Vertrag im Sommer auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängern wird.