DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2016/04/22/schueco-wird-neuer-trikotsponsor-des-dsc/

Schüco wird neuer Trikotsponsor des DSC

Die Firma Schüco ist ab der kommenden Saison neuer Trikotsponsor des DSC Arminia.

Das Bielefelder Unternehmen – mit über 4.800 Mitarbeitern in 80 Ländern Spezialist für Fenster-, Türen- und Fassadensysteme – ziert damit zum dritten Mal nach 1988 bis 1991 und 2010/2011 die Brust der Arminen. Schüco folgt damit der Dr.Wolff-Gruppe, die mit ihrer Marke Alpecin zweieinhalb Jahre DSC-Trikotsponsor war. Das gaben beide Unternehmen und der DSC Arminia am heutigen Freitag in einer gemeinsamen Pressekonferenz im Dr.Wolff-Institut in Bielefeld bekannt.

Wir sind vor zweieinhalb Jahren in einer Notsituation als Trikotsponsor eingesprungen.  Mit dem  Abstieg aus der 2. Liga, dem Wiederaufstieg inklusive DFB-Pokal-Halbfinale sowie dem hoffentlich bald gesicherten Klassenerhalt haben wir eine ganze Menge mit dem DSC erlebt. Wir geben heute den Staffelstab an ein anderes Bielefelder Unternehmen weiter, das dem Club ebenfalls sehr nahe steht. Alpecin setzt weiterhin die auf meinen Großvater Dr. Kurt Wolff zurückgehende Tradition einer aktiven Partnerschaft fort und bleibt dem Verein erhalten.
Christoph Harras-Wolff, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Wolff-Gruppe

Wir nehmen den Staffelstab aus den Händen der Dr. Wolff-Gruppe sehr gern entgegen. Schüco ist als langjähriger Partner des DSC Arminia mit dem Club schon viele Male durch dick und dünn gegangen. Das insgesamt dritte Engagement als Trikotsponsor des DSC unterstreicht unsere enge Verbundenheit. Arminia ist nach wie vor Bielefelds Visitenkarte. Mit unserer Präsenz auf dem Trikot der Arminen und den digitalen Plattformen des Clubs möchten wir gemeinsam unsere Außenwirkung stärken und neue Reichweiten erzielen. Wir freuen uns sehr auf die Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Arminia-Familie.
Thomas Lauritzen, Pressesprecher Schüco und DSC-Aufsichtsrat

Dass sich zwei große, global agierende Bielefelder Unternehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum DSC Arminia bekennen, ist ein wichtiges Signal für den Club. Wir danken Alpecin für das zweieinhalbjährige Trikotsponsoring und freuen uns, dass die traditionsreiche Partnerschaft fortgesetzt wird. Gleichzeitig dürfen wir uns über ein weiteres Engagement eines jahrelangen, verlässlichen Partners freuen. Der erneute Einstieg als Trikotsponsor ist ein weiteres, tolles Bekenntnis der Firma Schüco zum DSC. Dieser frühzeitige Abschluss über das wichtigste Sponsorenrecht im Profi-Fußball erleichtert darüber hinaus unsere Planungen für die kommende Saison.
Gerrit Meinke, DSC-Geschäftsführer

Die Erweiterung des Engagements von Schüco neuer Trikotsponsor vom DSC Arminia zu werden, freut uns sehr und zeugt von der engen sowie intensiven Zusammenarbeit beider Partner über die letzten Jahre. Zudem freuen wir uns natürlich auch über den Entschluss von Alpecin, dem Verein weiterhin verbunden zu bleiben – so kann der DSC auch künftig auf zwei starke Partner aus der Region zählen. Schüco als auch Alpecin setzen ein klares Zeichen, dass der DSC Arminia sowie Fußball-Sponsoring eine sehr attraktive Plattform in der Kommunikation der international agierenden Unternehmen bilden.
Hendrik Schiphorst, Executive Vice President Football Germany bei Lagardère Sports

Die Anlauf-Folge zur Pressekonferenz auf ArminiaClubTV: