DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2016/09/26/erstes-diabetes-camp-ein-voller-erfolg/

Erstes Diabetes-Camp ein voller Erfolg

Die LEG-Arminia-Fußballschule führte am gestrigen Sonntag erstmals ein Diabetes-Camp durch. Die Veranstaltung entpuppte sich als rundum gelungen.

Catharina Siemers, die Leitern der LEG-Arminia-Fußballschule, hatte in der Vorbereitung Unterstützung von Sabrina Wulle (Selbsthilfegruppe Diabillis) erhalten. Mit 20 Teilnehmern im Alter von 7 bis 12 Jahren war das Camp komplett ausgebucht, zudem konnten die Kinder ihre Eltern mitbringen. Und auch DSC-Maskottchen Lohmann hatte sich eingefunden, um alle Anwesenden zu begrüßen.

Um 09:00 Uhr wurden Kinder und Eltern im Sportpark Enger begrüßt und erhielten ihre Arminia-Trainingskleidung. Von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr stand dann die erste Trainingseinheit, unter der Leitung der DSC-Nachwuchstrainer Michael Dösselmann und Marco Rieke, für die Kids auf dem Programm. Für die Eltern standen derweil Vorträge und Workshops auf dem Programm. Diese unterteilten sich in die drei Themenbereiche “Sport & Diabetes”, “Diabetes und Autoimmunerkrankungen” und “Technik, die weiterhilft”. Mit Dr. Meik Askenas (Kinderarztpraxis Pädiatrisches Forum Bielefeld), Dr. Norbert Jorch (ev. Krankenhaus Bielefeld) und Dr. Christof Klinkert (Kinderarztpraxis Beckmann/Klinkert) hatten sich drei fachkundige Experten für die Vorträge eingefunden. Mit Silke Kronshage, Hanna Kleine-Klatte und Marlene Spier halfen zudem drei Diabetes-Beraterinnen. Anschließend stand für alle ein gemeinsames einstündiges Mittagessen auf dem Plan, ehe von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr die zweite Trainingseinheit folgte, bei der die Eltern ihren Kindern zuschauen konnten.

Das Team der LEG-Arminia-Fußballschule bedankt sich bei allen Helfern und Teilnehmern für die tolle Veranstaltung!