DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2017/04/04/stellungnahme-zu-den-ausschreitungen-vom-samstagabend/

Stellungnahme zu den Ausschreitungen vom Samstagabend

Nach der Ankunft des Bielefelder Sonderzuges aus Würzburg kam es am vergangenen Samstagabend gegen 22:00 Uhr zu Auseinandersetzungen zwischen Fußballfans und der Polizei.

Der DSC Arminia bedauert dies ausdrücklich.

Jegliche Form der Gewalt oder der persönlichen Verunglimpfung ist inakzeptabel und nicht tolerierbar. Arminia zeigt sich betroffen, dass Polizisten und Fans verletzt wurden. Selbstverständlich ist der DSC an einer lückenlosen Aufklärung der Vorfälle interessiert und befindet sich derzeit in einem professionellen Austausch mit der Polizei. Gemeinsam werden sämtliche Erkenntnisse und Informationen vom Samstagabend zusammengetragen, die Auswertung von Videoaufnahmen und Zeugenaussagen dauert an.

Bereits vor Ort ist es anwesenden Mitarbeitern des Clubs gemeinsam mit der Einsatzleitung gelungen, die Situation zu beruhigen und deeskalierend einzuwirken.

Bezugnehmend auf die Pressemitteilung der Polizei vom gestrigen Montag, ist es aus Sicht des Clubs nach aktuellem Informationsstand jedoch zu früh, um von einem “unvermittelten” oder möglicherweise gar geplanten Übergriff auf die Polizei zu sprechen.

Arminia Bielefeld wünscht allen Verletzten eine rasche und vollständige Genesung.