Arminis erfreuen sich am Punktgewinn | DSC Arminia Bielefeld
 

DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2017/11/21/arminis-erfreuen-sich-am-punktgewinn/

Arminis erfreuen sich am Punktgewinn

Beim Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig verfolgten 72 Arminis die Aufholjagd ihrer Blauen. Von der Westtribüne feuerten sie den DSC an und feierten einen Punkt.

Am 14. Spieltag waren mit Ortega, Weigelt, Staude, Rehnen und Massimo fünf Eigengewächse aus Arminias Nachwuchsleistungszentrum im Kader der Profimannschaft. Passend dazu wurde die Startelf von Arminias zukünftigen Profispielern, der aktuellen U11 auf den Platz geführt. Stolz kamen die jungen Fußballer nach dem Einlaufen auf die Tribüne und gesellten sich zu den Arminis, um die Partie zu verfolgen. Die Nachwuchsspieler träumen davon, einmal selbst auf diesem Platz zu stehen und für Arminia ein Spiel zu gewinnen.

Und in der ersten Halbzeit sah es tatsächlich so aus, als könnte das Team um Youngster Henri Weigelt die kleine Durststrecke der letzten Spiele überwinden und sich mit drei Punkten belohnen. Nach einer starken Leistung in der ersten Halbzeit und einem Freistoßtreffer von Tom Schütz schien der Sieg möglich. Doch leider wendete sich in der zweiten Halbzeit das Blatt und die Braunschweiger lagen ab der 64. Minute 2:1 vorne. Doch Arminis und Arminias U11 gaben die Hoffnung nicht auf und feuerten ihr Team kräftig an. Nach einigen Glanzparaden von Torwart Stefan Ortega sorgte die Einwechslung von Leandro Putaro für die entscheidende Wendung. Der Offensivspieler konnte in der 90. Minute den Ausgleich machen und sicherte so einen weiteren wichtigen Punkt für das Bielefelder Punktekonto.