DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2017/12/08/frauen-letztes-auswaertsspiel-der-hinrunde/

Frauen: Letztes Auswärtsspiel der Hinrunde

Für Arminias Frauen-Team von Trainer Markus Wuckel geht es am Sonntag  darum, auswärts nochmal alles rauszuholen.

2. Bundesliga, Frauen: SV Henstedt-Ulzburg – DSC

Sonntag, 14:00 Uhr, “A-Platz” Schäferkampsweg

Im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde geht es Richtung Norden zum aktuell Tabellenvorletzten SV Henstedt-Ulzburg (ein Sieg, ein Unentschieden und sieben Niederlagen). Für Arminia trotzdem kein Grund den Gegner zu unterschätzen. Für den DSC heißt es im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde nochmal alle Kräfte zu mobilisieren, um einen erfolgreichen Endspurt der Hinserie einzuleiten. Mit guten Erinnerungen an die Partien gegen den Gegner aus dem Norden geht die Elf von Trainer Wuckel jedenfalls auf die weite Reise: In der letzten Saison konnten die Henstedterinnen in beiden Spielen geschlagen werden. Zuletzt gelang ein 3:2-Heimsieg für den DSC.

DSC-Trainer Wuckel will den Schwung aus dem Pokal-Spiel gegen Turbine Potsdam in die Liga mitnehmen: “Wir werden die letzten beiden Spiele nochmal richtig angreifen. Im Pokalspiel haben wir vieles richtig gemacht und vor allem die Einstellung hat zu 100 Prozent gestimmt. Diese Einstellung und den absoluten Willen wird jede Einzelne in das Spiel mitnehmen!” Auch Mittelfeldspielerin Laura Liedmeier will zum Schluss nochmal angreifen: “Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel auf einem tiefen Rasen. Wenn wir es schaffen, den Schwung aus dem Pokalspiel mitzunehmen, werden wir auch in Henstedt-Ulzburg gewinnen. Wir müssen nur Geduld bewahren und unser Spiel durchziehen, dann sollte einem guten Spiel nichts im Wege stehen.”