Consbruch mit U16 Zweiter beim UEFA-Turnier | DSC Arminia Bielefeld
 

DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2018/02/14/consbruch-mit-u16-zweiter-beim-uefa-turnier/

Consbruch mit U16 Zweiter beim UEFA-Turnier

Arminias U17-Nachwuchsspieler Jomaine Consbruch weilte in den vergangenen Tagen bei der deutschen U16-Nationalmannschaft.

In Portugal stand das jährliche UEFA-Entwicklungsturnier auf dem Programm der DFB-Elf. Die Mannschaft um Cheftrainer Michael Feichtenbeiner absolvierte drei Duelle gegen die Niederlande (2:2), Italien (1:1) und Portugal (1:1). Da alle Spiele mit einem Remis endeten, musste jeweils eine Entscheidung per Elfmeterschießen fallen. Gegen Italien setzten sich die Deutschen vom Punkt durch, gegen die Niederlande und Portugal zog Deutschland jeweils den Kürzeren, sodass am Ende Turnierplatz 2 zu Buche stand. Der deutsche Cheftrainer war mit der Leistung seiner Mannschaft jedoch zufrieden. “Wir haben versucht, auch unter hohem Gegnerdruck die Situationen stets spielerisch zu lösen. Das hat so konsequent kein anderer Gegner durchgezogen. Die Jungs wollen Fußball spielen, kombinieren und haben Mut. Das ist der richtige Weg”, erläuterte Feichtenbeiner gegenüber dem DFB.

In der ersten Partie gegen die Niederlande war Consbruch die gesamte Partie im Einsatz, gegen Italien pausierte er dann und gegen Portugal wurde er zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt. “Die Mannschaften hatten ein ähnliches, hohes Niveau. Es waren sehr intensive Spiele”, berichtete der 16-jährige Consbruch nach seiner Rückkehr. Für den Bielefelder war es eine tolle Erfahrung, bei einem Internationalen Turnier dabei sein zu dürfen. “Es war sehr spannend sich mit Top-Spielern aus anderen europäischen Ländern messen zu können”, so Consbruch, für den zwischen den Einheiten und Spielen in Portugal auch gemeinsamer Schulunterricht mit seinen Mitspielern auf dem Programm stand. In den kommenden Wochen wird Jomaine Consbruch dann wieder für Arminias U17 auf dem Platz stehen und um wichtige Punkte in den Bundesliga-Duellen kämpfen.