DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2018/05/10/gelungener-abschluss-der-auf-achse-tour/

Gelungener Abschluss der “Auf Achse”-Tour

Zum Abschluss der “Auf Achse”-Tournee war der DSC am gestrigen Mittwochabend zu Gast in Bad Salzuflen.

Rund 70 Arminen hatten sich auf den Weg ins “PapperlaPUB” gemacht und genossen im Biergarten des Lokals einen entspannten Abend. Arminias Aufsichtsratsvorsitzender Hartmut Ostrowski und Cheftrainer Jeff Saibene waren die ersten Arminen, die die Bühne betraten. Saibene betonte dabei noch einmal die Wertigkeit der aktuellen Saison. “Viele sagen, dass es noch nie so einfach war, in die 1. Liga aufzusteigen. Es war aber auch noch nie so schwer, nicht in Abstiegssorgen zu geraten. Doch wir haben nie mit den unteren Rängen zu tun gehabt, das ist ein toller Erfolg”, so der Luxemburger. Ostrowski ergänzte, dass man sich weiter stabil entwickeln wolle und einen dauerhaften Platz unter den Top 25 im deutschen Profifußball anstrebe.

Anschließend bat Moderator Sebastian Wiese die DSC-Profis Florian Hartherz und Leandro Putaro auf die Bühne. Hartherz lobte u.a. den Cheftrainer: “Jeff Saibene gibt uns eine klare Spielidee vor. Jeder weiß, was er zu tun hat. Und es gilt das Leistungsprinzip: Nur wer liefert, spielt auch.” Bei “Schlag den Star” zeigten sich die Arminen dann jedoch nicht in Form und unterlagen gegen vier ausgewählte Fans mit 1:3. Lediglich das “Schätzen” konnten Hartherz und Putaro für sich entscheiden, beim Arminia-Quiz, beim Ringe werfen und beim Fehlerbild setzten sich die Fans durch. Nach dem offiziellen Teil nahmen sich die Protagonisten noch reichlich Zeit für Autogramme und Smalltalk und genossen die Sonne.