DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2018/08/24/frauen-liga-auftakt-in-hauenhorst/

Frauen: Liga-Auftakt in Hauenhorst

Am Sonntag geht es für Arminias Frauen los mit der Mission Wiederaufstieg in die 2. Liga. Dabei muss das Team von Trainer Markus Wuckel zum SV Germania Hauenhorst. Für die Armininnen zählt dabei gleich zu Beginn der Saison nur ein Sieg. Will man doch mit einem positiven Auftakt gleich oben in der Tabelle ankommen.

Regionalliga West, Frauen: SV Germania Hauenhorst – DSC

Sonntag, 13:00 Uhr, Hauenhorst (Rheine)

Mit dem SV Germania Hauenhorst trifft der DSC auf den letztjährigen Achtplatzierten der Regionalliga West. Nach dem Gewinn der Westfalenliga in der Saison 2015/16 ging es für das Team von Trainer Ralf Spanier hoch in die Regionalliga, wo das Team in der ersten Saison den 11. Platz belegte und dann zuletzt Platz 8 sichern konnte. Zuletzt konnte das Team einen 6:2-Erfolg im Westfalenpokal gegen den Landesligisten SV Thülen feiern. Für den DSC gilt es, im ersten Spiel der Regionalliga gleich weiter Selbstvertrauen zu tanken. Nach dem starken Test gegen Bundesligist MSV Duisburg, sowie dem Pokal-Erfolg in Magdeburg geht das Team mit breiter Brust in die Partie.

Trainer Markus Wuckel ist überzeugt von drei Punkten zum Start: “Wir werden in der Liga keinen Gegner unterschätzen, wissen aber auch, dass wir meist der Favorit sein werden. Und genau das wollen wir am Sonntag schon zeigen. Wir wollen von Beginn an unser Spiel aufziehen und dieses in die Hand nehmen, um dann mit drei Punkten wieder nach Hause fahren zu können.” Kapitänin Maxine Birker freut sich, dass es nun auch endlich in der Liga losgeht: “Wir freuen uns, dass es nun nach der langen Vorbereitung endlich ernst wird und sind alle top motiviert für das erste Spiel. Wir wollen in Hauenhorst die ersten drei Punkte einfahren und werden alle unsere 100 Prozent abrufen, um das auch überzeugend zu tun!”