DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2018/09/12/dsc-in-stendal-2-100-euro-geldstrafe/

DSC in Stendal: 2.100 Euro Geldstrafe

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den DSC Arminia Bielefeld im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger mit einer Geldstrafe belegt.

Während des DFB-Pokalspiels beim 1. FC Lok Stendal wurden im Bielefelder Zuschauerbereich sieben Bengalische Fackeln abgebrannt. Demnach hat der DSC eine Strafe von 2.100 Euro zu bezahlen. Armina hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.