DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2018/10/12/frauen-empfangen-spvg-berghofen/

Frauen empfangen SpVg Berghofen

Für die DSC-Frauenelf von Trainer Markus Wuckel geht es am Sonntag um 13:00 Uhr in das nächste Ligaspiel. Dabei gastiert die SpVg Berghofen an der Schilllerstraße. Nach dem 7:1-Erfolg gegen Aufsteiger Budberg letzte Woche, will der DSC gegen die SpVg die nächsten drei Punkte einfahren, um an der Tabellenspitze zu bleiben.

Regionalliga West, Frauen: DSC – SpVg Berghofen

Sonntag, 13:00 Uhr, Schillerstraße Bielefeld

Mit der SpVg Berghofen kommt eine bekannte Mannschaft aus der Regionalliga-Saison 2015/16 nach Bielefeld. Damals gingen beide Partien mit einem Sieg für den DSC aus. Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Thomas Sulewski auf dem 10. Tabellenplatz. Zwei Siege, ein Remis und vier Niederlagen stehen auf dem Konto der Spielvereinigung. Zuletzt überzeugten die Berghofenerinnen zuhause gegen den Herforder SV, gegen den sie mit 6:1 gewinnen konnten. DSC-Trainer Markus Wuckel weiß, dass Berghofen selbstbewusst nach Bielefeld kommen wird, ist sich der Stärke seiner Mannschaft aber absolut sicher und glaubt an einen Sieg: “Am Sonntag werden wir wieder alles abrufen müssen, da mit Berghofen ein schwerer Gegner auf uns wartet. Wir wollen aber unbedingt weiter Punkte sammeln und werden von Beginn an zeigen, dass die Punkte in Bielefeld bleiben sollen.” Keeperin Vivien Brandt erinnert sich an einen unangenehmen Testspielgegner im Sommer: “Berghofen ist ein Gegner, der gezeigt hat, dass er schwer zu bespielen ist. Eine Mannschaft, die in vielen Zweikämpfen sehr präsent war. Unsere Aufgabe ist es, das spielerisch clever zu lösen und den Gegner von Anfang an zu dominieren.”