DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2018/12/07/profis-verteilen-tickets-an-soziale-einrichtungen/

Profis verteilen Tickets an soziale Einrichtungen

Brian Behrendt, Prince Osei Owusu, Manuel Prietl und Philipp Klewin machten sich gestern auf den Weg, um verschiedenen sozialen Institutionen Tickets für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen persönlich vorbeizubringen. Neben der Ticketübergabe standen bei Kaffee, Kuchen und intensiven Kickerduellen natürlich auch Autogramm- und Fotowünsche auf dem Programm.

Am Sonntag gastiert der SV Sandhausen in der SchücoArena. Das Spiel gegen die Kurpfälzer steht unter dem Motto des Spieltags des sozialen Engagements. Mehr als 1.300 Menschen von unterschiedlichen sozialen Bielefelder Einrichtungen werden dann in der SchücoArena dabei sein. Vier Arminia-Spieler machten sich daher gestern auf den Weg, um einigen sozialen Institutionen persönlich ihre Tickets für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen vorbeizubringen. Den Anfang machten Manuel Prietl und Philipp Klewin beim Deutschen Roten Kreuz, denen die beiden Arminen mehr als 130 Tickets überreichten. Anschließend ging es weiter zum tollen Projekt der Wohngemeinschaften e.V., wo Klewin und Prietl in einer Wohngruppe bei Kaffee und Kuchen einige interessante Geschichten aus ihrer Laufbahn zum Besten gaben. Während Klewin von seiner Internat-Zeit erzählte, wurde Prietl von den jüngeren Bewohnern zum Kickerduell aufgefordert. Die Wohngemeinschaften e.V. bieten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in unterschiedlichen Bereichen professionelle Hilfe an.

Auch Brian Behrendt und Prince Osei Owusu waren in Bielefeld unterwegs, um Tickets an soziale Einrichtungen zu verteilen. Sie starteten ihre Tour bei der Margarete-Wehling-Stiftung, wo sie von mehreren Arminia-Fans freudig erwartet wurden. Die Bielefelder Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit seelischer und geistiger Behinderung zu fördern. Anschließend machten sich die Beiden auf den Weg zur Bildungsinitiative Tabula e.V. und sorgten bei den anwesenden Kindern und Jugendlichen für große Freude.

Am Sonntag werden insgesamt 25 Einrichtungen und Institutionen aus OWL in der SchücoArena zu Gast sein. Viele davon präsentieren sich und ihre Arbeit an einem Infostand im Stadionumlauf.