DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/01/21/bittere-diagnose-kreuzbandriss-bei-noethe/

Bittere Diagnose: Kreuzbandriss bei Nöthe

Nach einer ersten Diagnose bei einer MRT-Untersuchung in Gütersloh hat sich Christopher Nöthe, Angreifer des DSC Arminia Bielefeld, eine Reruptur des vorderen Kreuzbandes und einen Außenmeniskusschaden zugezogen und muss zeitnah operativ versorgt werden. Die Verletzung ereignete sich im DSC-Testspiel gegen den FC St. Gallen im Trainingslager im spanischen Benidorm.