DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/02/13/farbrausch-in-der-kunsthalle/

Farbrausch in der Kunsthalle

Die miniArminis schauten in der Kunsthalle Bielefeld hinter die Kulissen. Sie entdeckten die aktuelle Ausstellung und wurden selbst kreativ.

Die Kunsthalle feiert dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen und da durften die miniArminis natürlich nicht fehlen. Sie statteten der Jubilarin einen Besuch ab und schauten in die Sonderausstellung “Bilder einer Sammlung – 50 Jahre Kunsthalle Bielefeld”, die Werke zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts zeigt. Die 4- bis 7-Jährigen staunten über Gerhard Richters Farbexplosion, das Kinderportrait von Marlene Dumas und Salvos kunterbunte Landschaft. Gemeinsam mit Kunstpädagogin Kema Pecht diskutierten die kleinen Fußballfans über Werke und mögliche Intention der Künstler.

Auf dem Fußboden sitzend, zeichneten sie die Bilder in schnellen Skizzen ab, um Ideen für ein größeres Werk zu sammeln. Denn nach der Führung ging es mit dem Lastenfahrzug, der dem normalen Kunsthallenpublikum in der Regel verschlossen bleibt, hinunter in den Malraum. Hier ließen die miniArminis ihrer Kreativ freien Lauf und malten sich in einen wahren Farbrausch. Nachdem sie ihre Ideen mit Bleistift skizziert hatten, durchfeuchteten sie das Spezialpapier und brachten ihre Skizze im Anschluss mit Aquarellfarbe zum Leuchten. Ihre Bilder hängten die kleinen Künstler jedoch nicht zu den anderen Kunstwerken in die Sammlung, sondern nahmen sie lieber als Erinnerung mit nach Hause. Vielleicht  macht die Kunsthalle zum 100-jährigen Jubiläum dann eine Sonderausstellung zu den Werken der miniArminis.