DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/03/08/u17-will-gegen-paderborn-durchstarten/

U17 will gegen Paderborn durchstarten

Nächste Bewährungsprobe für Arminias U19 in der Fußball-Westfalenliga: Im Duell mit den Sportfreunden Siegen wollen die Blauen den Druck auf den Spitzenreiter SV Lippstadt weiter hochhalten. Die U17-Junioren bekommen es im Bundesliga-Ostwestfalenduell derweil mit dem SC Paderborn 07 zu tun.

U19-Westfalenliga: DSC Arminia Bielefeld – Sportfreunde Siegen

Sonntag, 13:30 Uhr, Hannes Scholz Platz

Nach dem bitteren Westfalenpokal-Aus in Soest gilt die volle Konzentration der Arminen jetzt wieder der Liga. Mit dem Tabellendritten aus dem Siegerland wartet aber ein ganz unangenehmer Gegner auf die Blauen. Im Hinspiel unterlag der DSC den Sportfreunden noch knapp mit 0:1. Nun will die Elf von Trainer Arsenije Klisuric die Revanche: “Das Spiel wird sehr schwer werden. Aber wir freuen uns auch riesig darauf”, betont Klisuric. Vor allem eine strukturierte Defensive sei die Trumpfkarte der Siegener. Erst 17 Gegentore kassierten die Roten in der bisherigen Spielzeit. Coach Klisuric hält aber dagegen: “Wir sind auch eine der besten Offensiven der Liga!”

U17-Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld – SC Paderborn 07

Sonntag, 11:00 Uhr, Böllhoff-Stadion Brackwede

Kurzer Rückblick in die Hinrunde: Mit einem 3:1-Erfolg im Lokalduell schaffte der DSC nach einem verhaltenen Saisonstart die Trendwende. Grund genug also für ein eine Wiederholung. Denn auch anno 2019 haben die Blauen bisher nicht die Ergebnisse eingefahren, die man sich gewünscht hatte. Den Tabellenletzten auf die leichte Schulte zu nehmen, kommt für Arminia-Trainer Oliver Krause aber keinesfalls in Frage: “Wie heißt es so schön – angeschlagene Boxer sind die gefährlichsten”, so Krause. Um einen  Sieg einzufahren, müsse sein Team am Sonntag im Brackweder Böllhoff-Stadion seine ganze Kraft in die Waagschale werfen: “Die Jungs werden alles raushauen”, verspricht Krause.