DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/03/14/klos-und-salger-im-spielduell/

Klos und Salger im Spielduell

In der vierten Ausgabe von “Schlag den Star” traten die Arminis gegen Fabian Klos und Stephan Salger an. Neben sechs spannenden Spielen gab es natürlich auch die Chance, die Profis näher kennenzulernen und Autogramme zu erhalten.

Zum vierten Mal trafen sich die Arminis im “Sechzehner”, um gegen DSC-Profis in einem Spielduell anzutreten. Angelehnt an das bekannte Fernsehformat “Schlag den Star” traten Profis und Arminis in verschiedenen Spielen gegeneinander an. Dafür wurden per Zufallssystem pro Spiel zwei Arminis ausgewählt, die es mit den Fußballprofis aufnahmen. Beim Eingangsspiel “Fühlen” mussten die Teams zunächst Euro-Münzen blind erfühlen und im Anschluss den Betrag zusammenzählen. Felix’ und Levins Ergebnis lag näher an dem richtigen Betrag und so konnten sie einen ersten Sieg für den Kinder- und Familienclub erzielen.

Doch dann starteten Klos und Salger eine Serie. Beim “Dosenwerfen” trafen sie zwei Dosen mehr als Marie und Otis und auch das “Arminia Quiz” konnten sie aufgrund ihrer langjährigen Vereinszugehörigkeit souverän für sich entscheiden. Mit voller Konzentration lauschten beide Teams dann einer Lügengeschichte, in der sie Fehler blitzschnell erkennen und korrigieren mussten. Auch das war kein Problem für Klos und Salger. Das vierte Spiel in Folge gewannen Fabian und Stephan gegen Lukas und Nico, als sie aus einem Glas eine bestimmte Menge Wasser trinken mussten – mit verbundenen Augen und durch einen Strohhalm. Die Profis hatten die bessere Strategie und verfehlten die geforderte Menge nur um wenige Milliliter.

Doch am Ende konnten die Arminis auch noch einmal punkten. Oliver und Lena traten beim Publikumschätzen an und lagen mit ihren Tipps knapp besser als die Profis. Der Jubel unter den 63 anwesenden Arminis war riesig. Mit diesem Schlusstreffer konnten sie die 2:4-Gesamtniederlage ganz gut wegstecken. Im Vordergrund standen ohnehin das gemeinsame Spielerlebnis und der lustige Nachmittag mit den Profis. Diese konnten die Arminis in einer kurzen Fragerunde noch mit ihren Fragen löchern. Und im Anschluss nahmen sich Salger und Klos auch noch Zeit für Autogramme und Fotowünsche ihrer jungen Fans.