DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/04/24/geburtstagsparty-zum-osterfest/

Geburtstagsparty zum Osterfest

Da das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 auf den Ostersonntag fiel, hatte sich das Arminis-Team einige Überraschungen für die Arminis ausgedacht.

Neben einer Freundesaktion, bei der die Arminis günstig Tickets im Arminis-Block für ihre Freundinnen und Freunde erwerben konnten, wartete Stadionstier Lohmann im Osterhasenkostüm an der Seitenlinie und verteilte Schokolutscher an alle Teilnehmer. Natürlich gab es auch für die Einlaufkinder eine süße Stärkung, nachdem sie die Mannschaften auf den Rasen geführt hatten. Obendrein bekamen zwölf Arminis die Gelegenheit, eine schwarz-weiß-blaue Geburtstagsparty mit Kuchen, Getränken und Knabberzeug zu feiern. Oberhalb der Westtribüne stehen vier Panoramaboxen für Kindergeburtstage bereit, die zu allen Heimspielen gebucht werden können. Im Sommer wurden die Räumlichkeiten neu gestaltet – mit frischem Bodenbelag, coolem Mobiliar und DSC-Graffitis. Um diese Neuerungen einmal bildlich festzuhalten, drehten die Arminis ein Werbevideo, das im Sommer auf der Homepage erscheinen wird. Dankbarer Geburtstagsgast und Protagonist des Videos war unter anderem Armini Konrad, der seine Sicht auf den Spieltag hier in einem kleinen Text wiedergibt.

“Dass Ostersonntag war, war nicht das einzige Besondere an diesem Tag. Ich durfte nämlich mit den Arminis auf einen Kindergeburtstag. Vorher dachte ich, dass es ein ganz normales Spiel werden sollte, aber da hatte ich mich geirrt, die Getränke standen schon bereit und ein Gruppenfoto mit Lohmann konnte doch auch nicht schaden. Ich war von den Arminis mit elf anderen Kindern ausgelost worden, einen Kinder-Geburtstag für ein Promo-Video nachzustellen. Meine Kumpels Mats und Oskar waren auch dabei. Zwar mussten wir ein paar Szenen wie den Torjubel doppelt drehen, aber die Gegenleistung, mit Fanta, Cola, Sprite, Chips und Gummibärchen versorgt zu werden, war echt cool und außerdem war es interessant, mal zu sehen, wie so ein Video gedreht wird.

Auch die Sicht war sensationell. Die Plätze bei den Arminis waren ja immer schon super, aber das war jetzt schon eine Umstellung. Auf dem Fernseher, der an der Wand hing, konnte man jede Schiedsrichterentscheidung mit der Zeitlupe überprüfen. Es gibt genug Gründe, hier seinen Geburtstag zu feiern, auch wenn ich dem Geburtstagskind wünsche, dass sie ein besseres Spiel als wir sehen. Aber ich freue mich auch schon darauf, beim nächsten Heimspiel unsere Blauen wieder auf gewohnten Plätzen anzufeuern, so dass wir gegen Paderborn gewinnen. Es soll ja auch im nächsten Jahr wieder ein Ostwestfalen-Derby geben ;-)”

Steckbrief unseres Nachwuchsreporters

Name: Konrad Kottmann

Alter: 11 Jahre

Bei den Arminis seit: November 2015

Lieblingsspieler: Anderson Lucoqui und Stephan Salger. Weil sie gute Fußballer sind und ich Salger ein bisschen kenne und ihn nett finde.

Mir gefällt an den Arminis, dass es nicht nur um den Fußball geht, sondern man einfach eine Gemeinschaft ist. Alle Altersklassen sind vertreten und es ist egal, wie man aussieht oder denkt – jeder kann Armini sein. Die Betreuer sind nett, lustig und gehören bei jeder Veranstaltung dazu. Auch die Vielfalt der Veranstaltungen fasziniert mich. Ob Kochkurs, Auswärtsfahrt oder “1, 2 oder 3” mit den Spielern: alles macht Spaß.