DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/05/16/sentana-stiftung-zu-gast-in-der-schuecoarena/

Sentana Stiftung zu Gast in der SchücoArena

Beim Spiel des DSC Arminia Bielefeld gegen Holstein Kiel ist die Sentana Stiftung in der SchücoArena zu Gast. Auf dem Begegnungs- und Gnadenhof in Gadderbaum, der von Ralph Anstoetz initiiert wurde, haben über 40 alte, kranke oder verlassene Tiere ein Für-immer-Zuhause gefunden. Außerdem werden im Dorf Sentana auch pädagogische und tiergestützte Angebote für Menschen durchgeführt. Nun braucht es Unterstützung für die Versorgung der neuesten Bewohner.

Die betagten Kühe Taxi und Anni sind in der vergangenen Woche im Dorf Sentana eingezogen. Für die Tiere war der Umzug die letzte Chance auf ein langes Leben. Gleichzeitig ist die Versorgung aber auch mit hohen Kosten verbunden. “Wir setzen auf den Zusammenhalt der Arminen und hoffen auf viele Unterstützer unserer Kühe. Nur durch Spenden können wir die Kosten für Futter, Pflege, Unterstände und Arztbesuche langfristig decken”, sagt Laura Hesse von der Sentana Stiftung. Taxi und Anni kommen aus einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung und sind sehr zutrauliche und freundliche Tiere. Sie vervollständigen gemeinsam mit der kleinwüchsigen Kimberly und der geretteten Elsa das Quartett der Sentana-Kühe.

Möglichkeiten, einen Beitrag für Taxis und Annis Leben im Dorf Sentana zu leisten, gibt es  am Sonntag viele: Vor dem Dr. Oetker Familienblock kann man zugunsten der Tiere vor und nach dem Spiel sowie in der Halbzeitpause am Sentana-Glücksrad drehen und Preise abstauben. Wer langfristig helfen möchte, schließt eine symbolische Patenschaft für eines der Tiere ab. Außerdem kann man direkt aus dem Stadion die Versorgung der Kühe mit einem einmaligen Betrag per SMS unterstützen.

Ganz besonders freut sich natürlich der Arminis-Stier Lohmann über seine zwei neuen Freundinnen in Bielefeld! Eine Woche nach dem Spiel, am 25. Mai, wird er die Kühe beim Sommerfest im Dorf Sentana kennenlernen und Ihnen natürlich auch erzählen, auf welchen Fußballverein sie in Zukunft setzen werden.

Wir und natürlich allen voran Lohmann, Taxi und Anni freuen uns auf einen tierisch tollen Saisonabschluss!