DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/05/24/endspurt-fuer-u19-u17/

Endspurt für U19 & U17

Nachdem Arminias U19 am vergangenen Sonntag einen Sieg gegen Tabellenführer SV Lippstadt verpasste, will man die letzten beiden Spiele positiv gestalten, um für einen möglichen Ausrutscher Lippstadts gewappnet zu sein. Die U17 will nach einem zuletzt freien Wochenende wieder in den “Wettkampfmodus kommen”.

U19-Westfalenliga: DSC – Hombrucher SV

Sonntag, 11:00 Uhr, Böllhoff-Stadion Brackwede

Am vorletzten Spieltag reist der Tabellenfünfte aus Hombruch zum Tabellendritten nach Bielefeld. Die Mannschaft von Trainer Arsenije Klisuric will die letzten beiden Spieltage für sich entscheiden, um die Restchance auf den Aufstieg noch zu wahren. Dafür müssen aber zeitgleich der SV Lippstadt und die Sportfreunde Siegen patzen. Leicht wird die Aufgabe allerdings nicht, weiß der Trainer: “Es kommt kein leichter Gegner. Sie haben auswärts in Siegen und zu Hause gegen Lippstadt gewonnen. Allerdings haben sie ihr Saisonziel schon erreicht und wir noch nicht. Daher wird unsere Motivation größer sein.” Arminia hofft wieder auf zahlreiche Unterstützung im Böllhoff-Stadion, um gegen den Hombrucher SV bei toller Kulisse hoffentlich drei Punkte einfahren zu können.

U17-Bundesliga: Borussia Dortmund – DSC

Samstag, 13:00 Uhr, Dortmund

Das Team von Trainer Oliver Krause reist zum Tabellenführer aus Dortmund, um den 25. und somit vorletzten Spieltag zu bestreiten. Nachdem man vor ein paar Wochen den Favoriten aus Dortmund aus dem Viertelfinale des U17-Westfalenpokals werfen konnte, wartet nun ein anderes Spiel auf den DSC: “Die Dortmunder werden die Niederlage nicht vergessen haben und motiviert sein, um uns zu schlagen. Wir sehen das ganze jedoch entspannt, da wir das Spiel nutzen wollen, um wieder in den Wettkampfmodus zu kommen, damit wir für das kommende Pokalfinale am Mittwoch beim VfL Bochum gut gerüstet sind”, sagte Krause.