DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/06/14/saisonrueckblick-april-voglklos-oder-klossammer/

Saisonrückblick – April: Voglklos oder Klossammer?

Voglklos oder Klossammer, das ist hier die Frage!

Das Jahr schreitet hurtig voran und der April Arminias steht im Zeichen zweier Stürmer: Fabian Klos und Andreas Voglsammer sind das Duo, welches im April die Tore für den DSC erzielt. Während die beiden ihren Torreigen eröffnen bzw. einfach fortsetzen, eröffnet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bundesgartenschau in Heilbronn.

 

Was war los bei Arminia?

Vier Spiele, sechs Tore, drei Vorlagen. So lautet die Bilanz der beiden Arminia-Stürmer Fabian Klos und Andreas Voglsammer nach den Spielen gegen Aue, St. Pauli, Ingolstadt und Duisburg im April.

Was war los in Deutschland?

Während Klos und Voglsammer auf dem Rasen torgefährlich und aktiv sind, ist der deutsche Bundespräsident auf anderen Geläuf aktiv – genauer gesagt auf Beeten. In Heilbronn eröffnet Steinmeier die Bundesgartenschau 2019, die unter dem Motto „Blühendes Leben“ steht. „Blühendes Leben“ – das könnte auch das Motto der DSC-Rückrunde sein.

Was war los in der Welt?

Der 10. April diesen Jahres geht in die Geschichte ein: Die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs ist geglückt! Schwarze Löcher erzeugen in ihrer unmittelbaren Umgebung eine so starke Gravitation, dass nicht einmal Licht von dort entkommen kann. Ungefähr genauso verhält es mit der Faszination Arminias, der man sich auch nicht verwehren kann.

Und sonst so?

Zwei Rücktritte gibt es im April zu verkünden: Reinhard Grindel tritt von seinem Vorsitz des DFB zurück und in Japan dankt seit 200 Jahren erstmals wieder ein Kaiser vorzeitig ab. Tenno Akihito erklärt seinen Thronverzicht nach 30 Jahren Regentschaft und macht Platz für seinen Sohn Naruhito. Ganz anders macht es Fabian Klos: Dieser verlängert am 3. April seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2021.