DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/06/17/saisonrueckblick-mai-das-beste-kommt-zum-schluss/

Saisonrückblick – Mai: Das Beste kommt zum Schluss

Für jeden Fußballfan bedeutet der Mai, dass das Ende der Saison vor der Tür steht. Arminia sorgt für einen gelungenen Saisonabschluss in den letzten drei Spielen (neun Punkte, 6:0 Tore!) und in England kann sich die Royal Family über Nachwuchs freuen.

Was war los bei Arminia?

Drei Spiele, davon zwei zu Hause in der SchücoArena und eins in Sandhausen. Zuerst gelingt der 2:0-Heimsieg im Nachbarschaftsduell gegen den SC Paderborn durch einen Doppelpack von Fabian Klos und am darauffolgenden Wochenende kann der DSC in Sandhausen ein 3:0-Auswärtssieg feiern. Zum Abschluss beschert Jonathan Clauss alle Arminia-Anhänger am 34. Spieltag mit seinem Tor des Tages drei Punkte gegen Holstein Kiel. Doch nicht nur die Profis haben Grund zu feiern, denn Arminias Damen steigen in die zweite Bundesliga auf und die U17 wird Westfalenpokalsieger.

Was war los in Deutschland?

In Berlin wird am 3. Mai der deutsche Filmpreis verliehen. 3. Mai? Da klingelt doch was. Stimmt: Arminia Bielefeld feiert seinen 114. Geburtstag. In insgesamt 19 Kategorien werden in Berlin Preise verliehen. Arminias Fans stauben für ihre Geburtstagschoreografie Preise in den Kategorien bestes Szenenbild und beste Tongestaltung ab.

Was war los in der Welt?

Im vereinten Königreich kommt am 6. Mai das erste Kind von Prinz Harry und Meghan Markle zur Welt. Der kleine Archie Mountbarren-Windsor hat nun die Chance bis zum 14. Lebensjahr Mitglied bei den Arminis zu werden! Die Arminis verzeichneten außerdem einen neuen Besucherrekord mit über 8.000 Besuchern beim Arminis Sommerfest.

Und sonst so?

Da sich der 1. FC Union Berlin in der Relegation gegen den VfB Stuttgart durchsetzen kann, spielt zur neuen Saison kein Verein aus der Hauptstadt im deutschen Unterhause. Ein Glück, dass der DSC in der ersten DFB-Pokalrunde auf Viktoria Berlin trifft.