DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/06/19/dsc-arminia-und-schueco-setzen-erfolgreiche-zusammenarbeit-fort/

DSC Arminia und Schüco setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

„Nur zu Hause ist der Mensch ganz. In der Heimat wurzeln, O welche Zauber, liegen in diesem kleinen Wort: Daheim.“ So vortrefflich formulierte es einst der deutsche Lyriker Emanuel Geibel (1815-1884) und unterstrich damit, wie wichtig es ist, sich in den eigenen vier Wänden wohlzufühlen. Mit der SchücoArena hat der DSC Arminia Bielefeld eine geliebte und traditionsreiche sportliche Heimat seit vielen Jahrzehnten.

Tief verwurzelt in Ostwestfalen und zu Hause im Herzen von Bielefeld, wird der DSC Arminia auch in den nächsten Jahren seine Heimspiele in der SchücoArena bestreiten. Denn die Schüco International KG und der DSC Arminia Bielefeld haben die vorzeitige Verlängerung des bis 2020 laufenden Vertrages über das Stadion-Namensrecht um fünf Jahre bis zum 30. Juni 2025 beschlossen.

Damit setzt der DSC Arminia auch in diesem Bereich auf Kontinuität, Vertrauen und Verlässlichkeit. Nach den Stadien in Leverkusen und Wolfsburg ist die SchücoArena das drittlängste Namensrecht-Sponsoring der deutschen Bundesliga-Geschichte. Was im Januar 2004 begann und mehr als 15 Jahre später noch immer eine echte Erfolgsgeschichte darstellt, wird nun fortgesetzt mit der Vertragsverlängerung.

Doch nicht nur die DSC-Heimat trägt weiterhin den Namen des ostwestfälischen Traditionsunternehmens, auch die Trikot-Brust von Arminia Bielefeld bleibt vom Schüco-Logo verziert. Denn die lebendige Partnerschaft in Form des Hauptsponsorings wird ebenso fortgesetzt und durch eine Verlängerung des Vertrages bis zum 30. Juni 2020 dokumentiert.

„Eine Partnerschaft, die über anderthalb Jahrzehnte gehalten und sich dabei in guten wie in schlechten Zeiten bewährt hat, ist keine Selbstverständlichkeit. Daher sind wir sehr stolz und froh, ein so renommiertes und erfolgreiches Unternehmen wie Schüco an unserer Seite zu wissen. Wir wollen unserer gemeinsamen Geschichte die nächsten Kapitel hinzufügen und den eingeschlagenen Weg der Konsolidierung und Stabilisierung des DSC Arminia fortsetzen“, so Markus Rejek, Geschäftsführer des DSC Arminia Bielefeld.

„Arminia Bielefeld ist sportlich und jetzt auch wirtschaftlich gut aufgestellt. Als langjähriger Unterstützer und nun auch Partner im Bündnis Ostwestfalen will Schüco daher auch in Zukunft zur nachhaltigen, positiven Weiterentwicklung unseres DSC Arminia beitragen. Deshalb freuen wir uns, das Trikotsponsoring und die Namensrechte an der SchücoArena weiter innezuhaben“, so Thomas Lauritzen, Pressesprecher Schüco International KG.

Schüco – Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit 5.400 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2018 einen Jahresumsatz von 1,670 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de