DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/07/01/u19-und-u17-in-saisonvorbereitung-gestartet/

U19 und U17 in Saisonvorbereitung gestartet

Bereits in der vergangenen Woche starteten unsere Junioren-Bundesligateams der U19 und U17 in die mehrwöchige Vorbereitung. Zusammen mit den Cheftrainern haben wir einen Ausblick auf die kommende Spielzeit geworfen.

Die U19 spielt nach dem Aufstieg aus der Westfalenliga in der kommenden Saison wieder in der Bundesliga West. Betreut wird das älteste Jugendteam aus Arminias NLZ seit diesem Sommer von Oliver Kirch, der von Patrick Romünder (zuvor NLZ SC Paderborn 07) assistiert wird.

(v.l.n.r.: Oliver Kirch (Teamchef U19), Aram Yuksel, Patrick Romünder (Co-Trainer))

Externer Neuzugang:
Aram Yuksel (Lidköpings FK, Schweden)

Vorfreude?
“Die Aufgabe als Gesamtpaket ist super spannend –  mehr als Bundesliga geht nicht. Es wird für uns alle eine große Herausforderung, aber gleichzeitig auch eine coole Sache. Die Mannschaft besteht aus sehr guten Charakteren. Ich freue mich darauf, zusammen mit der Mannschaft Dinge zu lernen und bin gespannt, wie die Ideen von Patrick und mir umgesetzt werden.” (Kirch)

Ziele?
“Wir wollen natürlich guten Fußball spielen – die Art und Weise habe ich zusammen mit Patrick auch genau bebildert im Kopf. Wir wollen es ihnen als Art Bindeglied ermöglichen, den Sprung zum Herrenbereich gut zu schaffen. Im Idealfall landen die Jungs natürlich später bei unseren Profis – sowie zuletzt Jomaine Consbruch, der mit ins Trainingslager der Profis geflogen ist.” (Kirch)

Spielidee:
“Es gilt, mit und ohne Ball aktiv zu sein. Bei Ballverlust soll es ins schnelle Gegenpressing gehen, um so auch schnell wieder eigene Torchancen kreieren zu können. Ich möchte, dass die Truppe lebendig spielt und werde sie immer wieder bestärken – auch bei Fehlern, denn die gehören bei der mutigen Spielweise, die wir anstreben, dazu.” (Kirch)

Vorbereitung:
“Teambuilding, Grundlagenbereich, Spielidee einimpfen. Die Bundesliga wird uns alles abverlangen. Des Weiteren wollen wir als Mannschaft inkl. Trainer- & Funktionsteam schnell eine Einheit werden. Vom 25. bis zum 29. Juli sind wir im Trainingslager in Hürth. Wir spielen u.a. gegen Standard Lüttich und den SV Werder Bremen, um optimal auf die Saison vorbereitet zu sein.” (Kirch)

___________________________________________________________________________________________

Die U17 wird in der kommenden Saison von Arsenije “Klio” Klisuric gecoacht, der bis zum Sommer noch Trainer der aufgestiegenen U19 war. Ihm zur Seite stehen die beiden Co-Trainer Philipp Willmann (zuletzt Co-Trainer U15) und Engin Acar (zuletzt VfL Theesen).

(v.l.n.r.: Engin Acar (Co-Trainer), Emre Can Agil, Philipp Willmann (Co-Trainer), Arsenije Klisuric (Cheftrainer U17))

Externer Neuzugang:
Emre Can Agil (Osnabrücker SC)

Vorfreude?
“Die ist auf jeden Fall vorhanden! Das Gute ist, dass wir nicht komplett bei Null anfangen müssen, da ich diesen Jahrgang bereits trainiert habe. Ich weiß, dass die Jungs eine Menge Potenzial haben, von daher möchte ich zusammen mit dem Trainerteam dafür sorgen, dass die gute Arbeit der vergangenen Jahre fortgesetzt wird.” (Klisuric)

Ziele?
“Es ist wie jede Saison: Wir begleiten die Spieler auf ihrem Entwicklungsweg und formen sie. Auf der anderen Seite sind wir in diesem Bereich auf einem Niveau angekommen, wo es auch um Leistung und Ergebnisse geht. Wir spielen in der höchsten deutschen Spielklasse und wollen als Team guten, ästhetischen und erfolgreichen Fußball spielen.” (Klisuric)

Spielidee:
“Auch wir wollen nicht reagieren, sondern agieren. Es geht darum, die vorhandenen PS, die sich definitiv unter der Haube befinden, freizusetzen und dem Gegner unsere Spielweise aufzudrücken. Die Mannschaft soll die Geschehnisse auf dem Platz selbst beeinflussen.” (Klisuric)

Vorbereitung:
“Wir haben eine Menge Testspiele vor der Brust. Warum? Weil wir eine neu zusammengesetzte Mannschaft sind, die als Einheit schnell wachsen soll. Außerdem ist es so, dass wir vor der Winterpause 17 Meisterschaftsspiele haben, weil durch die EM im kommenden Sommer der Terminkalender sehr voll ist. Vom 28. bis zum 31. Juli beziehen wir unser Trainingslager.” (Klisuric)

Die kompletten Kaderlisten inkl. der Mannschaftsfotos werden in den kommenden Wochen auf unserer Homepage vorgestellt.