DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/08/30/aktives-engagement-staerkt-grosse-und-kleine-fans/

Aktives Engagement stärkt große und kleine Fans

„Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.“ Mit diesem Satz unterstrich der deutsche Journalist und Literaturkritiker Ludwig Börne (1786-1837) schon vor langer Zeit die Bedeutung eines gesunden Lebenswandels. Wie gut, dass der DSC Arminia Bielefeld bei diesem Thema mit der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER echte Experten an seiner Seite hat und auch in Zukunft auf seinen offiziellen Gesundheitspartner bauen kann.

Das Engagement des größten und leistungsstärksten gesetzlichen Krankenversicherers der Region wird fortgesetzt und läuft mindestens bis 2020.

Bereits seit 2013 unterstützt die in Bielefeld ansässige Betriebskrankenkasse den DSC Arminia. Seit 2015 ist die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER offizieller Gesundheitspartner Arminias und seit 2016 dazu Hauptsponsor des DSC-Kinder- und Familienclub Arminis – und da aller guten Dinge drei sind, engagiert sich die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER ab dem 1. September auch als Namensgeber der Arminia-Fußballschule.

„Wir sind seit nunmehr sechs Jahren mit viel Leidenschaft und großer Begeisterung dabei. Die Partnerschaft mit dem DSC Arminia macht uns große Freude, denn es ist für uns eine Herzensangelegenheit, Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung zu motivieren. Der DSC Arminia bietet uns dafür die ideale Plattform. Die Fortführung der Zusammenarbeit war also eine Entscheidung, die uns leicht gefallen ist“, so Frank Jessen, Vorstand der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER.

„Mit der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER wissen wir einen starken Partner aus unserer Stadt und der Region an unserer Seite, dem es spürbar Spaß macht, unsere Zusammenarbeit aktiv mit Leben zu füllen. Daher sind wir sehr froh, dass auch in dieser Saison die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER unser offizieller Gesundheitspartner ist und wir darüber hinaus bei der Arminia-Fußballschule ein weiteres Feld gemeinsam bestellen“, so Markus Rejek, Geschäftsführer des DSC Arminia Bielefeld.