DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/09/12/lohmann-auf-der-spur/

Lohmann auf der Spur

Die miniArminis machten sich auf die Suche nach Stadion(s)tier Lohmann. Der flauschige Geselle hatte sich im Stadion versteckt und viele Hinweise gestreut. Die Kinder folgten seiner Fährte und erkundeten nebenbei das Stadion.

Lohmann hatte die vier- bis siebenjährigen miniArminis zu einer lustigen Stadionrallye eingeladen. Er hatte sich einen Spaß erlaubt und sich im Rund der schönen SchücoArena versteckt. Die Kinder sollten ihn suchen und folgten seiner Spur anhand kleiner Lohmannaufkleber, die im Stadion verteilt waren. An jeder Station galt es außerdem eine Aufgabe zu lösen. So lernten die jungen Fans unser Stadion besser kennen und entdeckten auch Orte, an denen Fans normalerweise keinen Zutritt haben. Die miniArminis zählten die Stufen auf Block drei der Südtribüne, sangen im Arminis-Block die DSC-Hymne, suchten im MAFA das älteste DSC-Trikot und puzzelten in der Mannschaftskabine Autogrammkarten des aktuellen Kaders zusammen. Nebenbei bekamen sie viele Informationen zur SchücoArena und kennen sich bei ihrem nächsten Besuch nun bestens aus.

Und Lohmann? Wo hatte der sich versteckt? Die Arminis entdeckten ihn in der Mixed-Zone, wo nach Heimspielen Interviews mit den Profis geführt werden. Hier lugte er aus dem Fenster und lachte verschmitzt. Begeistert befreiten ihn die miniArminis und knuddelten ihn zur Begrüßung. Sie nahmen den Stier mit zurück auf ihrem Weg durchs Stadion, bis zum Eingang der Geschäftsstelle, wo die Eltern der kleinen Spürnasen warteten. Stolz berichteten die Kinder, dass sie ihre Mission erfüllt und Lohmann gefunden hatten. Bevor sie sich in den Nachmittag verabschiedeten, machten sie noch ein paar Erinnerungsfotos mit dem Stier und ihren Eltern.