DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/09/25/im-wald-da-sind-die-raeuber/

„Im Wald, da sind die Räuber“

„Im Wald, da sind die Räuber“ heißt es in einem bekannten Volkslied. Doch Räuber sind schon lange nicht mehr die größte Gefahr im deutschen Forst. Denn dem Wald geht es schlecht – da macht unser geliebter Teutoburger Wald leider keine Ausnahme.

Die klimatischen Veränderungen, heiße und trockene Sommer sowie schwere Stürme haben in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass der grünen Lunge Ostwestfalens langsam, aber sicher die Luft ausgeht. Umweltbewusstsein und Naturschutz zählen deshalb zu den wichtigsten Aufgaben und größten Herausforderungen unserer Zeit. Der Weltklimarat nennt die Aufforstung der Wälder als effektivste Lösung, um die Erderwärmung durch CO2-Emissionen zu bekämpfen.

Deshalb hat der DSC Arminia Bielefeld seit Saisonbeginn zu einer Baumpflanz-Aktion für den Teutoburger Wald aufgerufen. Bis Anfang Oktober sollen dadurch 10.000 Bäume zusammenkommen, die im Dezember dieses Jahres in unserem heimischen Forst in unmittelbarer Nähe zur SchücoArena gepflanzt werden.

Noch bis einschließlich Freitag, 27. September, (DSC-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart/18:30 Uhr) kann jeder umweltbewusste Arminia- und Fußballfan für nur 1€ pro Baum einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zur Aufforstung und somit Stärkung des Teutoburger Waldes leisten.

Und so einfach funktioniert es: Entweder persönlich im Fan- und Ticketshop in der SchücoArena vorbeikommen und eine Spende in beliebiger Höhe (1€ = 1 Baum; 10€ = 10 Bäume; 50€ = 50 Bäume usw.) abgeben oder direkt im Onlineshop so viele Bäume wie gewünscht erwerben: https://shop.arminia.de/spende-fuer-unseren-teuto.htm?PSUB=Shop&PID=e5389ca4-be7d-40ba-903d-2ecdf03d20a3

Vielen Dank für Eure und Ihre Unterstützung für den Teutoburger Wald!