DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/09/30/arminis-auf-der-grossen-buehne/

Arminis auf der großen Bühne

Beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart nutzte Arminias Kinder- und Familienclub das Stadion für einen großen Auftritt. Anlässlich des Weltkindertages feierten die Arminis wieder den Arminis-Spieltag und zeigten mit 150 Arminis eine Choreo auf dem Rasen.

Im Mittelkreis schwenkten sie schwarz-weiß-blaue Fahnen und vor den Tribünen zeigten sie große Banner, um ihren Club zu feiern. Mit der jährlichen Aktion macht der Kids-Club auf die Belange junger Fußballfans und auf das tolle Programm aufmerksam, welches Vereinsmitglieder in diesem Alter erwartet. Zusätzlich zur Choreo begleitete Armini Konrad Stadionmoderator Sebastian Wiese auf dem Spielfeld. Gemeinsam riefen sie die Mannschaftsaufstellung auf und stimmten die Fans auf das Spiel ein. Für alle beteiligten Arminis ein aufregender Abend und mittendrin Armini Nico, der hier von seinem Erlebnis auf der großen Stadionbühne berichtet:

“Hallo an alle Arminia Fans!

Mein Name ist Nico, ich bin schon seit vielen Jahren Fan von Arminia Bielefeld und bei den Arminis. Zum Spitzenspiel des achten Spieltages zwischen Arminia und Stuttgart war die SchücoArena mit 26.124 Zuschauern fast ausverkauft. Beide Mannschaften waren bis zu dieser Partie ohne Niederlage – die Spannung auf die Begegnung unter Flutlicht war groß!

Zudem wollte Lohmann den Weltkindertag mit uns allen bei diesem Heimspiel feiern. Wir trafen uns wie immer auf dem Siegfriedplatz und besprachen dort, wer welche Aufgabe für unsere Choreo auf dem Spielfeld übernimmt. Einige hatten die Aufgabe ein Banner zu halten oder eine Fahne zu schwenken. Dann sind wir zur SchücoArena gegangen und als wir dort angekommen sind, haben wir Lohmann getroffen und sind mit ihm unserem Arminis-Block gegangen.

Rechtzeitig bevor die Mannschaften aus dem Spielertunnel kamen, sind wir auf das Spielfeld gegangen und haben uns mit den Bannern und Fahnen aufgestellt. Am Mittelkreis standen Arminis und haben schwarz-weiß-blaue Fahnen geschwenkt, die anderen hielten Banner mit Aufschriften wie “Arminia Bielefeld mein Verein – Auch du kannst ein Armini sein!” Es war ein ganz tolles Gefühl, als wir unten auf dem Rasen standen und alle Arminia-Fans unsere Hymne gesungen haben. Dann kamen die Spieler mit den Einlaufkindern auf den Rasen. Mein Bruder Jona durfte an diesem Spieltag mit unserer Nummer 9 – Fabian Klos – einlaufen. Er war überglücklich, dass er unseren Kapitän aufs Spielfeld begleiten konnte.

Unsere Arminen haben meiner Ansicht nach gut gespielt, insbesondere in den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit konnten sie sich einige gefährliche Torszenen erarbeiten. Der Knackpunkt der Partie war in der 61. Spielminute, als der Schiedsrichter unserem Fabi die gelb-rote Karte zeigte. Mit einem Mann weniger auf dem Platz war es in den verbleibenden 30 Minuten schwer, die starken Stuttgarter vom eigenen Tor fern zu halten. Unsere Spieler haben alles gegeben und bis zur 90. Minute gut durchgehalten, aber leider haben sie dann in der der Nachspielzeit ein unglückliches Tor kassiert. Die Mannschaft wurde für ihre guten Leistungen natürlich trotzdem von den eigenen Fans gefeiert.

Steckbrief unseres Nachwuchsreporters

Name:
Nico Bökenkamp

Alter:
14 Jahre

Bei den Arminis seit:
Juli 2015

Lieblingsspieler:
Fabian Klos

Das gefällt mir an den Arminis:
Das gemeinsame Anschauen von Arminia-Spielen mit vielen Freunden. Neben den Spielen gibt es viele tolle Angebote, bei denen man auch Kontakt mit den Arminia-Spielern hat und sie hautnah erleben kann. Die Veranstaltungen sind gut organisiert und die Betreuer sind immer nett!