DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/10/08/arminis-zu-gast-beim-derbysieg/

Arminis zu Gast beim Derbysieg

Die kürzeste Auswärtsfahrt der Saison führte unsere Arminis am neunten Spieltag nach Osnabrück. Auch zu diesem Derby unterstützten Arminias jüngsten Anhänger ihr Lieblingsteam und erwiesen sich beim 1:0-Auswärtserfolg – wiedermal – als Glücksbringer.

An der Bremer Brücke war wie immer auch unser Jugendclub, der, wie die Arminis, schon die vierte Auswärtsreise in der noch jungen Saison angetreten hatte. Wie einige Arminis im Quiz während der Hinfahrt feststellen konnten, sind es von der SchücoArena bis zum Stadion in Osnabrück lediglich 53 Kilometer.

Einzig die unglückliche Terminierung an einem späten Montagabend hinderte manchen kleineren Armini an dieser spektakulären Auswärtsfahrt teilzunehmen. Nachdem einige Arminis direkt aus der Schule in unseren Bus eingestiegen waren, wurde beim Arminis-Quiz weiter Interessantes über Arminia und den VfL Osnabrück gelernt. Beim anschließenden Tippspiel auf der Busfahrt wurde die aktuelle Euphorie erneut mehr als deutlich. Alle Arminis tippten auf einen Auswärtssieg für den DSC. Nach knapp 45-minütiger Fahrzeit konnten die ersten Flutlichtstrahlen des Stadions an der Bremer Brücke erblickt werden.

Vor Ort begab sich unser Jugendclub in den Stehplatzbereich, während unsere Arminis auf dem Sitzplatz das Spiel verfolgten. Aus der ersten Reihe wurden die schwarz-weiß-blauen Spieler angefeuert und mit dabei war auch erneut das neue Arminis (Glücks)-Banner, mit dem bisher jedes Auswärtsspiel gewonnen werden konnte. Durch das erlösende 1:0 von Andreas Voglsammer in der zweiten Halbzeit und dem daraus resultierenden Derbysieg, konnten unsere Arminis in den bisherigen vier Auswärtsspielen ganze zehn Punkte mit in die Heimat bringen.

Nach Schlusspfiff bedankten sich unsere Profis beim jüngsten Publikum ganz persönlich, feierten mit den Arminis und klatschten mit jedem Kind einzeln ab. Unsere Spieler freuen sich über die große Unterstützung der Arminis bei den Auswärtsspielen. Mit den drei Punkten und dem dritten Platz im Rücken, ging es auf die erneut kurze Rückfahrt, bei der ein Armini für seinen richtigen 1:0-Tipp einen Thermobecher im Arminia-Design überreicht bekam.

Gegen Mitternacht erreichten die Arminis wieder die SchücoArena und fielen anschließend müde und zufrieden ins Bett. Zum Glück hatte der ein oder die andere passend am nächsten Tag schulfrei. Die nächste Auswärtsfahrt führt die Arminis nach Hamburg. Am 21.12.2019 reist unser Kids-Club, gemeinsam mit unserem Arminia-Jugendclub nach St. Pauli.