DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/10/08/klick-it-die-bildergalerie-zum-sieg-in-osnabrueck/

K(l)ick-it: Die Bildergalerie zum Sieg in Osnabrück

Mannometer! Mit dem 1:0 beim VfL Osnabrück konnten wir sage und schreibe den vierten Liga-Auswärtssieg in Folge feiern. Wir lassen an dieser Stelle mal ein paar Bilder vom Sieg an der Bremer Brücke sprechen – es lohnt sich!

20:13 Uhr:
Das Spiel an der Bremer Brücke lässt sich natürlich auch DSC-Innenverteidiger Brian Behrendt, der sich beim Auswärtsspiel in Regensburg am vierten Spieltag einen Kreuzbandriss zuzog, nicht entgehen. Eins vorweg: Der Besuch von Arminias sympathischer Nummer drei sollte alles andere als Pech bringen.

 

 

20:31 Uhr:
Cedric Brunner tankt sich bis zur Grundlinie durch – im Rücken wartet Jonathan Clauss, der zusammen mit dem Schweizer an diesem Abend die rechte Seite bearbeitet. Beide liefern ein starkes Spiel ab und sorgen dafür, dass Stefan Ortega Moreno im Tor der Bielefelder weitestgehend beschäftigungslos bleibt.

 

 

20:54 Uhr:
Erste Riesenchance für Arminia! Nach einer flachen Hereingabe von Clauss – zuvor hatte Amos Pieper mit einem Sololauf das Mittelfeld überbrückt – kommt Cebio Soukou am ersten Pfosten mit der Fußspitze an den Ball, der allerdings ganz knapp am Tor vorbeigeht. Bielefeld meldet sich spätestens mit dieser Möglichkeit voll an!

 

 

21:45 Uhr:
Abstoß Ortega Moreno. Clauss nimmt den schwierig zu nehmenden Ball ganz stark an und verschafft sich somit eine Menge Platz. Diesen nutzt er zu einem überlegten Pass für Voglsammer, der vor dem Osnabrücker Tor cool bleibt und zur 1:0-Führung einnetzt! Der Rest ist…

 

 

21:46 Uhr:
Juuuuuuuuuuubel!

 

 

 

 

22:12 Uhr:
Arminia hat das Spiel an der Bremer Brücke voll unter Kontrolle, verpasst es aber, den zweiten Treffer nachzulegen. In dieser Situation scheitert der starke Soukou an VfL-Keeper Kühn, der geschickt den Winkel verkürzt. Zuvor war der beninische Nationalspieler toll von Marcel Hartel angespielt worden.

 

 

22:15 Uhr:
Noch drei Minuten an der Bremer Brücke. Der eingewechselte Keanu Staude setzt sich auf der rechten Außenbahn im Zusammenspiel mit Tom Schütz super durch und passt in die Mitte auf Voglsammer, der zum vermeintlichen 2:0 trifft. Der DSC jubelt aber nur kurz, da Schiedsrichter Schmidt den Treffer nach Absprache mit dem VAR zurücknimmt (Stümerfoul Soukou).

 

 

22:22 Uhr:
Jetzt darf gejubelt werden. Arminia gewinnt dank einer tollen Leistung mit 1:0 beim VfL Osnabrück und schafft den vierten Liga-Auswärtssieg in Folge. Nimmt man den Pokalsieg in Berlin noch mit dazu, gewinnt der DSC damit seine letzten fünf Auswärtsspiele –  ganz stark!

 

 

22:23 Uhr:
Da sind sie wieder vereint. Der in Osnabrück gesperrte Kapitän Fabian Klos – der natürlich wie Brian Behrendt seine Mannschaft vor Ort unterstützte – gratuliert seinem Kollegen. Von solchen Bildern können wir persönlich ja nicht genug kriegen…

 

 

 

22:29 Uhr:
Auswärtssiege sind schön!

Fotos: Thomas F. Starke