DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/10/28/arminis-racing-team/

Arminis-Racing-Team

Mit der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld absolvierten die Arminis einen spannenden Boxenstopp. Das Handwerksbildungszentrum in Lemgo hatte die Arminis in ihre KFZ-Werkstatt eingeladen. Hier wurden sie selbst zu Mechanikern.

Zum Einstieg verfolgten die Arminis einen Leistungsprüfungstand mit heulenden Motoren und erfuhren, dass PS für Pferdestärke steht. An drei Stationen konnten die Fußballfans im Anschluss unter professioneller Anleitung selbst aktiv werden. Beim Radwechsel lösten sie die Radschrauben mit dem Radkreuz selbstständig, prüften den Reifendruck, steckten das Rad zurück auf die Radnabe und zogen die Schrauben fest. An einem AUDI R8 führten sie eine Inspektion durch, bei der sie die Fahrzeugbauteile prüften. Hier wurde die Profiltiefe der Reifen und der Luftdruck gemessen. Aber auch die Sicherheitsgurte und Scheibenwischer wurden inspiziert, sowie ein Lichttest durchgeführt.

An der letzten Station wurde den Arminis ein Schaltkreis erklärt, den sie selbst anschlossen und in Gang setzten. Auch hinter das Steuer des AUDIs durften sich alle Arminis einmal setzen. Zudem inspizierten sie ein E-Auto. Zum Abschluss zündeten die Mechaniker auch noch einen Air-Bag für ihre jungen Gäste. Ein spektakulärer Abschluss für einen ereignisreichen Nachmittag. So bedankten sich die Arminis bei der Handwerkskammer OWL und den Lemgoer KFZ-Mechanikern freudestrahlend. Mit vielen neuen Informationen und einer tollen Geschenktüte im Gepäck ging es zurück nach Bielefeld.