DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/11/08/jhv-informationen-zur-wahl-des-wirtschaftsrates/

JHV: Informationen zur Wahl des Wirtschaftsrates

Auf der Jahreshauptversammlung am 13.11.2019 wird der Wirtschaftsrat des DSC Arminia Bielefeld e.V. turnusmäßig neu gewählt. Um allen Mitgliedern im Vorfeld Einblicke zu ermöglichen, hat der Arminia Supporters Club (ASC) die Bewerber zu Ihren Einstellungen und Plänen befragt.

Auf Tagesordnungspunkt 14 der diesjährigen Jahreshauptversammlung steht die Wahl des Wirtschaftsrates. Die Zusammensetzung dieses Rates ist seit der Strukturreform 2011 satzungsgemäß wie folgt geregelt: Der Wirtschaftsrat besteht aus sechs Personen, die alle von der Jahreshauptversammlung gewählt werden. Auf drei Plätze im Wirtschaftsrat können sich hierbei alle Vereinsmitglieder frei bewerben („Mitgliederliste“), für die drei weiteren Plätze schlägt das Präsidium Kandidaten vor („Präsidiumsliste“).

Bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist haben sich alle sechs Amtsinhaber erneut beworben, beziehungsweise sind vorgeschlagen worden. Weitere Bewerbungen aus dem Kreis der Mitgliedschaft sind nicht eingegangen. Der ASC hat alle Kandidaten anschließend gebeten, einige vereins- und fanpolitische Fragen zu beantworten, damit die Mitglieder ihre Einstellungen und Pläne im Vorfeld der Wahl kennenlernen können.

So wurden beispielsweise die Fragen “Würden Sie der Aufnahme neuer Schulden zustimmen?” oder
“Wie stehen Sie zu 50+1?” bantwortet. Alle Fragen und Antworten der Kandidaten finden Sie über unten stehende Links.

Wir freuen uns sehr, dass alle Bewerber gerne geantwortet und einer Veröffentlichung der Fragebögen zugestimmt haben!

Bewerber der “Mitgliederliste”:
Fragebogen zur Wirtschaftsratswahl 2019 Olaf Klötzer
Fragebogen zur Wirtschaftsratswahl 2019 Klaus Meller
Fragebogen zur Wirtschaftsratswahl 2019 Hans-Hermann Soll

Bewerber der “Präsidiumsliste”:
Fragebogen zur Wirtschaftsratswahl 2019 Mathias Gerner
Fragebogen zur Wirtschaftsratswahl 2019 Thomas Lauritzen
Fragebogen zur Wirtschaftsratswahl 2019 Hartmut Ostrowski