DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/11/08/junioren-bundesliga-teams-wollen-den-bock-umstossen/

Junioren-Bundesliga-Teams wollen den Bock umstoßen

Nach zuletzt drei Niederlagen bei der U19 und fünf sieglosen Spielen bei der U17, wollen beide Bundesliga-Mannschaften des DSC den Trend durchbrechen. Die A-Junioren müssen für dieses Vorhaben beim MSV Duisburg antreten, die B-Junioren reisen zur Alemannia nach Aachen.

A-Junioren-Bundesliga: MSV Duisburg – DSC

(Samstag, 09.11.2019, 12 Uhr; BSA Westender Straße 36, 47138 Duisburg)

Dreimal in Folge musste die schwarz-weiß-blaue U19 nach den Spielen ihrem Gegner zu drei Punkten gratulieren – dies soll sich  ändern. Am besten schon am Sonntag, wenn die Kirch-Elf zu einem ganz wichtigen Auswärtsspiel an die Wedau reist. Gegen den Nachwuchs vom MSV Duisburg wäre ein Sieg zudem enorm wichtig, um einen direkten Konkurrenten gegen den Abstieg auf Distanz zu halten. Dieses Vorhaben wird gegen die “Zebras” jedoch kein Selbstläufer: Der Tabellenzwölfte ließ am vergangenen Spieltag mit einer knappen 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund um Starspieler Youssoufa Moukoko aufhorchen.

 B-Junioren-Bundesliga: Alemannia Aachen – DSC

(Samstag, 09.11.2019, 13 Uhr; Sportpark am See, Jülicher Str. 270, 52249 Eschweiler)

Den Schwung aus dem sehr guten Saisonstart ist der Mannschaft von Trainer Arsenije Klisuric in den letzten Spielen verloren gegangen. Seit fünf Spielen warten die B-Junioren auf einen Sieg, sodass am Samstag gegen Alemannia Aachen wieder drei Punkte eingefahren werden sollen. Der Tabellenvorletzte aus dem Drei-Länder-Eck ist trotz seiner Tabellensituation nicht zu unterschätzen. “Wir fahren zuversichtlich nach Aachen. In den letzten Monaten gab es trotz der sieglosen Serie mehr positive als negative Erlebnisse, sodass wir die Hinrunde nun auch erfolgreich beenden möchten. Es ist also wieder an der Zeit zu Punkten”, so Trainer Klisuric.