DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/11/12/laenderspiele-zwei-arminen-auf-reisen/

Länderspiele: Zwei Arminen auf Reisen

Die letzte Länderspielpause des Jahres steht an: Auf Jóan Símun Edmundsson warten zwei skandinavische ‘Derbys’, Jomaine Consbruch ist zum Trainingslager der deutschen U18-Auswahl gereist. Cebio Soukou musste seine Länderspielreise kurzfristig absagen.

Am Sonntag stand er noch in Nürnberg auf dem Platz und holte drei Punkte für den DSC, am Montag ging es schon zur Nationalmannschaft der Färöer Inseln: Für Jóan Símun Edmundsson stehen in der EM-Qualifikation die letzten beiden Spiele an. Am Freitag spielt der Inselstaat um 18.00 Uhr in Oslo gegen Norwegen, am Montag steht um 20.45 Uhr das letzte Gruppenspiel in Solna gegen Schweden an. Die Färöer können ihren eigenen fünften Tabellenplatz nicht mehr verbessern, dürften mit einer Überraschung aber das entscheidende Zünglein an der Waage sein, denn Schweden und Norwegen kämpfen im Fernduell noch um ein EM-Ticket. Am Dienstag, den 19.11., wird Edmundsson wieder nach Bielefeld reisen.

Jomaine Consbruch ist bereits am Sonntag zur deutschen U18-Auswahl gereist. Für die Mannschaft von Nationaltrainer und Ex-Vizeweltmeister Christian Wörns steht das Wintertrainingslager im spanischen Salou an. Dort trifft der 17-jährige Consbruch, der diese Saison sein Profidebüt im Arminia-Trikot feierte, auf die A-Jugend des FC Valencia, sowie auf eine Auswahl des saudischen Fußballverbands. Consbruch wird am Dienstag, den 19.11., wieder nach Bielefeld reisen.

Eigentlich sollte auch Cebio Soukou mit der Auswahl des Benin auf Länderspielreise gehen. Soukou fehlte allerdings schon am Sonntag krankheitsbedingt im Aufgebot der Profis in Nürnberg und entschloss sich nach Rücksprache mit beiden Trainern in Bielefeld zu bleiben. Am Dienstag konnte Cebio bereits wieder am Mannschaftstraining der Profis teilnehmen.