DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/11/22/geschichten-fuer-alle/

Geschichten für alle!

Texte wie diesen zu lesen, ist für viele eine Art Selbstverständlichkeit. Es gibt jedoch auch Menschen, denen es aufgrund verschiedenster Umstände nicht möglich ist, Geschriebenes zu verstehen. Für sie gibt es die Leichte Sprache – Arminia-Profi Fabian Kunze nahm an einer Veranstaltung teil, auf der sich mit dieser beschäftigt wurde und las eine DSC-Geschichte vor.

Alleine in Deutschland leben über sechs Millionen erwachsene Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können – erfreulicherweise werden es immer weniger. Unter dem Motto “Geschichten für alle”, veranstaltete das Büro “Alles klar für alle” der Diakonischen Stiftung Ummeln in der Stadtbibliothek Bielefeld am bundesweiten Vorlesetag eine besondere Aktion: Es wurden unterhaltsame Geschichten in Leichter Sprache vorgelesen.

DSC-Profi Fabian Kunze unterstützte die Veranstaltung gerne. “Lesen verbindet”, so der Mittelfeldspieler. Der Bielefelder ließ es sich nicht nehmen, einen Arminia-Beitrag in Leichter Sprache zum Besten zu geben. Er las eine Geschichte über zwei Menschen vor, die sehr glücklich gemacht wurden, indem sie ein Trikot von Arminia Bielefeld bekamen.

70 Besucherinnen und Besucher hörten dem Arminen und den anderen Vorleserinnen und Vorlesern gespannt zu. “Die Leichte Sprache ist ein wichtiger Bestandteil einer inklusiven Gesellschaft”, betonte Nadine Beyerbacht, Mitglied der Geschäftsleitung der Diakonischen Stiftung Ummeln. Stepahnie Blume von “Alles klar für alle” ergänzte: “Lesungen sind insbesondere für Menschen mit Einschränkungen oder geringen Deutschkenntnissen eine ganz tolle Sache. Sie finden in Einfacher oder Leichter Sprache noch viel zu selten statt.”